Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
99,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Straßenverkehrsrecht: StVR Burmann

Burmann / Heß / Hühnermann / Jahnke / Janker

Erschienen: 18.01.2016

24., neu bearbeitete Auflage 2016. ISBN 978-3-406-68468-5

 

Die Kompaktklasse im Straßenverkehrsrecht

Knapp, aktuell und übersichtlich stellt dieser Kommentar die zentralen Bereiche des Straßenverkehrsrechts dar.

 

Vorteile

  • Alles aus einer Hand:
  • Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Schadensrecht und Versicherungsrecht

 

Die 24. Auflage dieses Standardwerks befindet sich hinsichtlich Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auf dem Stand Herbst 2015 und verarbeitet alle Änderungen der vergangenen zwei Jahre.
Berücksichtigt sind u.a.

  • Modifikationen der StVO, StVZO und der BKatV durch die 49. Straßenverkehrsrechts-Änderungsverordnung vom 22.10.2014 mit Neuregelungen für Kindersitze (§ 35a, Abs. 13 StVZO), Änderungen der Bußgeldtatbestände bei Radfahrverstößen (BKat lfd. Nr. 7) sowie einer Reihe redaktioneller Anpassungen.
  • Änderung der StVO durch die 50. StVR-Änderungsverordnung betreffend die Bevorrechtigung elektrisch betriebener Fahrzeuge.
  • Änderungen des StVG durch Gesetz vom 28.11.2014, u.a. mit Änderungen des Registerrechts, durch die sichergestellt werden soll, dass den Fahrerlaubnisbehörden für die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis die hierfür erforderlichen Daten dauerhaft zur Verfügung stehen.

Mehr anzeigen >>


Straßenverkehrsrecht: StVR Burmann

99,00inkl. MwSt.

Burmann / Heß / Hühnermann / Jahnke / Janker

Erschienen: 18.01.2016

24., neu bearbeitete Auflage 2016. ISBN 978-3-406-68468-5

 

Die Kompaktklasse im Straßenverkehrsrecht

Knapp, aktuell und übersichtlich stellt dieser Kommentar die zentralen Bereiche des Straßenverkehrsrechts dar.

 

Vorteile

  • Alles aus einer Hand:
  • Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Schadensrecht und Versicherungsrecht

 

Die 24. Auflage dieses Standardwerks befindet sich hinsichtlich Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auf dem Stand Herbst 2015 und verarbeitet alle Änderungen der vergangenen zwei Jahre.
Berücksichtigt sind u.a.

  • Modifikationen der StVO, StVZO und der BKatV durch die 49. Straßenverkehrsrechts-Änderungsverordnung vom 22.10.2014 mit Neuregelungen für Kindersitze (§ 35a, Abs. 13 StVZO), Änderungen der Bußgeldtatbestände bei Radfahrverstößen (BKat lfd. Nr. 7) sowie einer Reihe redaktioneller Anpassungen.
  • Änderung der StVO durch die 50. StVR-Änderungsverordnung betreffend die Bevorrechtigung elektrisch betriebener Fahrzeuge.
  • Änderungen des StVG durch Gesetz vom 28.11.2014, u.a. mit Änderungen des Registerrechts, durch die sichergestellt werden soll, dass den Fahrerlaubnisbehörden für die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis die hierfür erforderlichen Daten dauerhaft zur Verfügung stehen.

Mehr anzeigen >>


99,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Jugendgerichtsgesetz : JGG

Eisenberg

Erschienen: 26.10.2015

Praxisgerechte Konzeption

18. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-68261-2

 

Das Standardwerk zum Jugendstrafrecht


Die 18. Auflage dieses Standardwerkes zum Jugendstrafrecht bietet wieder alle Vorzüge:

  • eine praxisgerechte Konzeption, die sich auszeichnet durch strenge Systematik, differenzierte Untergliederungen und vorbildlich klare Darstellungsweise;
  • umfassende Auswertung der gesamten Judikatur;
  • verständnisfördernde Hinweise zur Entstehungsgeschichte des JGG und zu aktuellen Reformvorstellungen.


Im Bereich des materiellen Jugendstrafrechts sind besonders hervorzuheben die Ausführungen

  • zur jugendstrafrechtlichen Verantwortlichkeit;
  • zur Beurteilung des Entwicklungsstandes Heranwachsender; sowie
  • zum Rechtsfolgensystem unter Berücksichtigung der Prognosestellungen im Allgemeinen sowie der Weisungen und der Drogenproblematik im Einzelnen.


Vorteile auf einen Blick

  • hohe Aktualität, stets unter Würdigung neuester Entwicklungen
  • Einbeziehung von Erkenntnissen aus Kriminologie, Psychologie und Sozialwissenschaften
  • Unabhängigkeit und Objektivität in Darstellung und Analyse


Zur Neuauflage
Die 18. Auflage verarbeitet alle Neuerungen bis Mitte 2015.
Bereits dargestellt wird das geplante Gesetz zur Änderung der Regelungen über die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus mit Änderung u.a. der §§ 63, 67d des Strafgesetzbuches.
Die Neuauflage bietet darüber hinaus einen detaillierten Ausblick auf den Entwurf der Europäischen Richtlinie (COM 2013, 822 final) über Verfahrensgarantien in Strafverfahren für verdächtigte und beschuldigte Kinder. Mit dieser Richtlinie sollen die verfahrensrechtlichen Mindestvorschriften für Personen unter 18 Jahren festgelegt werden, beispielsweise hinsichtlich ihrer Rechte auf Belehrung und Unterrichtung, auf Rechtsbeistand, individuelle Begutachtung, medizinische Untersuchung sowie auf den Schutz der Privatsphäre.
Die neueste Literatur und Rechtsprechung - insbes. auch die Judikatur des EGMR - sind umfassend berücksichtigt. Besonders wichtige Entscheidungen werden vom Verfasser kritisch und praxisorientiert beleuchtet.

 

Mehr anzeigen >>


Jugendgerichtsgesetz : JGG

99,00inkl. MwSt.

Eisenberg

Erschienen: 26.10.2015

Praxisgerechte Konzeption

18. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-68261-2

 

Das Standardwerk zum Jugendstrafrecht


Die 18. Auflage dieses Standardwerkes zum Jugendstrafrecht bietet wieder alle Vorzüge:

  • eine praxisgerechte Konzeption, die sich auszeichnet durch strenge Systematik, differenzierte Untergliederungen und vorbildlich klare Darstellungsweise;
  • umfassende Auswertung der gesamten Judikatur;
  • verständnisfördernde Hinweise zur Entstehungsgeschichte des JGG und zu aktuellen Reformvorstellungen.


Im Bereich des materiellen Jugendstrafrechts sind besonders hervorzuheben die Ausführungen

  • zur jugendstrafrechtlichen Verantwortlichkeit;
  • zur Beurteilung des Entwicklungsstandes Heranwachsender; sowie
  • zum Rechtsfolgensystem unter Berücksichtigung der Prognosestellungen im Allgemeinen sowie der Weisungen und der Drogenproblematik im Einzelnen.


Vorteile auf einen Blick

  • hohe Aktualität, stets unter Würdigung neuester Entwicklungen
  • Einbeziehung von Erkenntnissen aus Kriminologie, Psychologie und Sozialwissenschaften
  • Unabhängigkeit und Objektivität in Darstellung und Analyse


Zur Neuauflage
Die 18. Auflage verarbeitet alle Neuerungen bis Mitte 2015.
Bereits dargestellt wird das geplante Gesetz zur Änderung der Regelungen über die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus mit Änderung u.a. der §§ 63, 67d des Strafgesetzbuches.
Die Neuauflage bietet darüber hinaus einen detaillierten Ausblick auf den Entwurf der Europäischen Richtlinie (COM 2013, 822 final) über Verfahrensgarantien in Strafverfahren für verdächtigte und beschuldigte Kinder. Mit dieser Richtlinie sollen die verfahrensrechtlichen Mindestvorschriften für Personen unter 18 Jahren festgelegt werden, beispielsweise hinsichtlich ihrer Rechte auf Belehrung und Unterrichtung, auf Rechtsbeistand, individuelle Begutachtung, medizinische Untersuchung sowie auf den Schutz der Privatsphäre.
Die neueste Literatur und Rechtsprechung - insbes. auch die Judikatur des EGMR - sind umfassend berücksichtigt. Besonders wichtige Entscheidungen werden vom Verfasser kritisch und praxisorientiert beleuchtet.

 


Mehr anzeigen >>


89,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Strafgesetzbuch: StGB Fischer

Erschienen: 11.12.2015

Das jährlich neue Referenzwerk für alle Prozessbeteiligten.

63. Auflage 2016. ISBN 978-3-406-68260-5

 

Starbesetzung für jeden Tatort.


Aktuell und zuverlässig in der Darstellung, umfassend in der Auswertung von Literatur und Rechtsprechung, pragmatisch an der Strafrechtspraxis orientiert und doch dezidiert in seinen Stellungnahmen: Dieses Standardwerk bietet alles, was der Strafrechtspraktiker in seiner täglichen Arbeit braucht.

 

Vorteile

  • das Referenzwerk für alle Prozessbeteiligten
  • jährliches Erscheinen: damit konkurrenzlos aktuell
  • handlich und kompakt

Die 63. Auflage verarbeitet alle Gesetzesänderungen des Strafgesetzbuchs für den Zeitraum November 2014 bis November 2015.
Eingearbeitet ist u.a.

  • das 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches betreffend die Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht vom 21. Januar 2015. Kernstück der Novelle sind die neu gefassten §§ 184a - 184e sowie der geänderte § 201a zur Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen.
  • das Gesetz zur Änderung der Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten vom 12.6.2015 mit dem neuen Tatbestand des § 89c StGB zur Terrorismusfinanzierung sowie
  • zahlreiche Gesetzesinitiativen, so etwa das viel diskutierte Vorhaben einer Neuregelung der Tötungsdelikte und die Entwürfe zu Änderungen des Korruptionsrechts, zur Sterbehilfe sowie zum Prostitutionsrecht.

Die Neuauflage berücksichtigt darüber hinaus rund 400 neue Entscheidungen der vergangenen zwölf Monate, darunter zahlreiche Grundsatzentscheidungen, insbesondere auch weitere wichtige Leitsatzentscheidungen in der Folge der Entscheidung des BVerfG zu den Absprachen im Strafprozess.

Mehr anzeigen >>


Strafgesetzbuch: StGB Fischer

89,00inkl. MwSt.

Erschienen: 11.12.2015

Das jährlich neue Referenzwerk für alle Prozessbeteiligten.

63. Auflage 2016. ISBN 978-3-406-68260-5

 

Starbesetzung für jeden Tatort.


Aktuell und zuverlässig in der Darstellung, umfassend in der Auswertung von Literatur und Rechtsprechung, pragmatisch an der Strafrechtspraxis orientiert und doch dezidiert in seinen Stellungnahmen: Dieses Standardwerk bietet alles, was der Strafrechtspraktiker in seiner täglichen Arbeit braucht.

 

Vorteile

  • das Referenzwerk für alle Prozessbeteiligten
  • jährliches Erscheinen: damit konkurrenzlos aktuell
  • handlich und kompakt

Die 63. Auflage verarbeitet alle Gesetzesänderungen des Strafgesetzbuchs für den Zeitraum November 2014 bis November 2015.
Eingearbeitet ist u.a.

  • das 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches betreffend die Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht vom 21. Januar 2015. Kernstück der Novelle sind die neu gefassten §§ 184a - 184e sowie der geänderte § 201a zur Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen.
  • das Gesetz zur Änderung der Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten vom 12.6.2015 mit dem neuen Tatbestand des § 89c StGB zur Terrorismusfinanzierung sowie
  • zahlreiche Gesetzesinitiativen, so etwa das viel diskutierte Vorhaben einer Neuregelung der Tötungsdelikte und die Entwürfe zu Änderungen des Korruptionsrechts, zur Sterbehilfe sowie zum Prostitutionsrecht.

Die Neuauflage berücksichtigt darüber hinaus rund 400 neue Entscheidungen der vergangenen zwölf Monate, darunter zahlreiche Grundsatzentscheidungen, insbesondere auch weitere wichtige Leitsatzentscheidungen in der Folge der Entscheidung des BVerfG zu den Absprachen im Strafprozess.


Mehr anzeigen >>


295,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch: StGB Band 7: Nebenstrafrecht II

Strafvorschriften aus: MarkenG, UrhG, UWG, AO, SchwarzArbG, AÜG, BetrVG, AktG, AWG, BauFordSiG, BörsG, DepotG, GenG, GewO, GmbHG, HGB, InsO, KWG, WpHG, TKG, TMG

2. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-60297-9

 

Band 7, der die 2. Auflage des Münchener Kommentars zum StGB abschließt, enthält Kommentierungen zum Strafrecht im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes (UWG, UrhG, MarkenG), zum Steuerstrafrecht (AO), zum Arbeitsrecht (AÜG, Schwarzarbeitsgesetz), zum Wirtschaftsstrafrecht (Aktiengesetz, AWG, Börsengesetz, Depotgesetz, Genossenschaftsgesetz, Gewerbeordnung, GmbHG, HGB, WpHG) sowie zu den strafrechtlichen Bestimmungen im Rahmen der neuen Kommunikationsmedien (TDG und TKG).
Die Neuregelungen zur Selbstanzeige sind bereits enthalten.

 

Mehr anzeigen >>


Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch: StGB Band 7: Nebenstrafrecht II

295,00inkl. MwSt.

Strafvorschriften aus: MarkenG, UrhG, UWG, AO, SchwarzArbG, AÜG, BetrVG, AktG, AWG, BauFordSiG, BörsG, DepotG, GenG, GewO, GmbHG, HGB, InsO, KWG, WpHG, TKG, TMG

2. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-60297-9

 

Band 7, der die 2. Auflage des Münchener Kommentars zum StGB abschließt, enthält Kommentierungen zum Strafrecht im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes (UWG, UrhG, MarkenG), zum Steuerstrafrecht (AO), zum Arbeitsrecht (AÜG, Schwarzarbeitsgesetz), zum Wirtschaftsstrafrecht (Aktiengesetz, AWG, Börsengesetz, Depotgesetz, Genossenschaftsgesetz, Gewerbeordnung, GmbHG, HGB, WpHG) sowie zu den strafrechtlichen Bestimmungen im Rahmen der neuen Kommunikationsmedien (TDG und TKG).
Die Neuregelungen zur Selbstanzeige sind bereits enthalten.

 


Mehr anzeigen >>


129,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Straßenverkehrsrecht Hentschel

Hentschel / König / Dauer

Setzt Zeichen im Straßenverkehrsrecht.

43. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67136-4 

 

Der Standard-Kommentar zum gesamten Straßenverkehrsrecht

Der Hentschel/König/Dauer, Straßenverkehrsrecht bietet dem Praktiker alles, was er zur Lösung straßenverkehrsrechtlicher Fälle braucht: StVG, StVO, StVZO, FeV, FZV, EG-FGV, Bußgeldkatalog, Gesetzesmaterialien, Verwaltungsvorschriften und Verkehrsstrafrecht.

 

Straßenverkehrsrecht mit Stand Herbst 2014

Aktuell eingearbeitet sind alle Änderungen zum Straßenverkehrsrecht der vergangenen eineinhalb Jahre, u.a.

  • die überwiegend zum 1. Mai 2014 in Kraft getretenen Neuregelungen zum Punktesystem und Verkehrszentralregister durch das 5. Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze mit den Regelungen zu neuen Fahreignungs-Bewertungssystemen und dem Fahreignungsseminar.
  • die 9. und 10. FeV-Änderungsverordnung mit umfangreichen Änderungen vor allem in den §§ 42-44 FeV zu den Inhalten der neuen Fahreignungsseminare sowie deren Überwachung und Qualitätssicherung.
  • die Neufassung der Bußgeldkatalog-Verordnung, u.a. mit Anhebungen der Regelsätze für Radverkehrsverstöße.

Die aktuelle Rechtsprechung zum Straßenverkehrsrecht ist umfassend in der Kommentierung verarbeitet; dabei findet die höchstrichterliche Rechtsprechung vollständige Berücksichtigung.

 

 

»Für den Verkehrsrechtler ist es keine Frage, dass er stets die aktuelle Auf­lage des Hentschel/König/Dauer in seiner Kanzlei griffbereit haben muss. Es ist nun einmal die ‚Bibel’ des Straßenverkehrsrechts und mittlerweile fast genauso seitenstark. ‚Ohne’ steht man vor Gericht und im Mandantengespräch auf verlorenem Posten.«

in: Verkehrsjurist 03/2013

Mehr anzeigen >>


Straßenverkehrsrecht Hentschel

129,00inkl. MwSt.

Hentschel / König / Dauer

Setzt Zeichen im Straßenverkehrsrecht.

43. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67136-4 

 

Der Standard-Kommentar zum gesamten Straßenverkehrsrecht

Der Hentschel/König/Dauer, Straßenverkehrsrecht bietet dem Praktiker alles, was er zur Lösung straßenverkehrsrechtlicher Fälle braucht: StVG, StVO, StVZO, FeV, FZV, EG-FGV, Bußgeldkatalog, Gesetzesmaterialien, Verwaltungsvorschriften und Verkehrsstrafrecht.

 

Straßenverkehrsrecht mit Stand Herbst 2014

Aktuell eingearbeitet sind alle Änderungen zum Straßenverkehrsrecht der vergangenen eineinhalb Jahre, u.a.

  • die überwiegend zum 1. Mai 2014 in Kraft getretenen Neuregelungen zum Punktesystem und Verkehrszentralregister durch das 5. Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze mit den Regelungen zu neuen Fahreignungs-Bewertungssystemen und dem Fahreignungsseminar.
  • die 9. und 10. FeV-Änderungsverordnung mit umfangreichen Änderungen vor allem in den §§ 42-44 FeV zu den Inhalten der neuen Fahreignungsseminare sowie deren Überwachung und Qualitätssicherung.
  • die Neufassung der Bußgeldkatalog-Verordnung, u.a. mit Anhebungen der Regelsätze für Radverkehrsverstöße.

Die aktuelle Rechtsprechung zum Straßenverkehrsrecht ist umfassend in der Kommentierung verarbeitet; dabei findet die höchstrichterliche Rechtsprechung vollständige Berücksichtigung.

 

 

»Für den Verkehrsrechtler ist es keine Frage, dass er stets die aktuelle Auf­lage des Hentschel/König/Dauer in seiner Kanzlei griffbereit haben muss. Es ist nun einmal die ‚Bibel’ des Straßenverkehrsrechts und mittlerweile fast genauso seitenstark. ‚Ohne’ steht man vor Gericht und im Mandantengespräch auf verlorenem Posten.«

in: Verkehrsjurist 03/2013


Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel