Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
49,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Streitwerte und Anwaltsgebühren im Mietrecht

Grüter

Erscheint vsl. im Juni 2016 Preis ca.

Macht die Systematik des neuen Gebührenrechts transparent

3. Auflage 2015. ISBN 978-3-8240-1249-7

 

Jährlich rund 350.000 Prozesse in Miet- und Wohnungseigentumssachen machen deutlich, dass es sich hier um eine der häufigsten Tätigkeiten des Rechtsanwalts handelt.

Dabei unterliegt die Berechnung der Vergütung in diesem Bereich vielfältigen Besonderheiten und Sie verschenken bares Geld bei standardisierten Abrechnungen. Mit der soeben in Kraft getretenen RVG Reform haben sich außerdem zahlreiche Änderungen ergeben.
Das aktuelle Werk macht die Systematik des neuen Gebührenrechts nach dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz und die Besonderheiten der anwaltlichen Abrechnung transparent. Darüber hinaus dient es als optimales Arbeitsmittel zur Streitwertbestimmung.

Zahlreiche Beispiele, Abrechnungshinweise und Muster veranschaulichen die Darstellung.

Im Detail werden die vielen unterschiedlichen Antragsmöglichkeiten im Miet- und Wohnungseigentumsrecht und ihre Auswirkungen auf den Streit- und Gegenstandswert behandelt.

Die ausführliche, alphabetische Katalogisierung der einzelnen Gegenstandswerte des Mietrechts ermöglicht eine schnelle Orientierung und Argumentationshilfe, auch in der Honorardiskussion mit Rechtsschutzversicherungen.

Weitere Themen sind:

 

  • die Schätzung der Streit- und Gegenstandswerte bei immateriellem Verfahrensgegenstand und
  • die Beschränkung der Streitwerte aus sozialen Gesichtspunkten.


Alle Neuerungen werden ausführlich dargestellt und mit Formulierungshilfen und Mustern versehen.
Selbstverständlich ist die aktuelle Rechtsprechung des BGH sowohl in miet- als auch in kostenrechtlicher Hinsicht eingearbeitet.

Mehr anzeigen >>


Streitwerte und Anwaltsgebühren im Mietrecht

49,00inkl. MwSt.

Grüter

Erscheint vsl. im Juni 2016 Preis ca.

Macht die Systematik des neuen Gebührenrechts transparent

3. Auflage 2015. ISBN 978-3-8240-1249-7

 

Jährlich rund 350.000 Prozesse in Miet- und Wohnungseigentumssachen machen deutlich, dass es sich hier um eine der häufigsten Tätigkeiten des Rechtsanwalts handelt.

Dabei unterliegt die Berechnung der Vergütung in diesem Bereich vielfältigen Besonderheiten und Sie verschenken bares Geld bei standardisierten Abrechnungen. Mit der soeben in Kraft getretenen RVG Reform haben sich außerdem zahlreiche Änderungen ergeben.
Das aktuelle Werk macht die Systematik des neuen Gebührenrechts nach dem 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz und die Besonderheiten der anwaltlichen Abrechnung transparent. Darüber hinaus dient es als optimales Arbeitsmittel zur Streitwertbestimmung.

Zahlreiche Beispiele, Abrechnungshinweise und Muster veranschaulichen die Darstellung.

Im Detail werden die vielen unterschiedlichen Antragsmöglichkeiten im Miet- und Wohnungseigentumsrecht und ihre Auswirkungen auf den Streit- und Gegenstandswert behandelt.

Die ausführliche, alphabetische Katalogisierung der einzelnen Gegenstandswerte des Mietrechts ermöglicht eine schnelle Orientierung und Argumentationshilfe, auch in der Honorardiskussion mit Rechtsschutzversicherungen.

Weitere Themen sind:

 

  • die Schätzung der Streit- und Gegenstandswerte bei immateriellem Verfahrensgegenstand und
  • die Beschränkung der Streitwerte aus sozialen Gesichtspunkten.


Alle Neuerungen werden ausführlich dargestellt und mit Formulierungshilfen und Mustern versehen.
Selbstverständlich ist die aktuelle Rechtsprechung des BGH sowohl in miet- als auch in kostenrechtlicher Hinsicht eingearbeitet.


Mehr anzeigen >>


139,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Wohnungseigentumsgesetz: WEG

Bärmann

Erschienen: 19.10.2015

Der führende Großkommentar zum WEG

13. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67811-0

 

Trotz der nach wie vor hohen Zahl der Revisionszulassungen und der damit einhergehenden zahlreichen Entscheidungen des BGH kann keine Rede davon sein, dass die Mehrzahl der durch die WEG-Novelle 2007 aufgeworfenen Problemlagen höchstrichterlich geklärt worden wäre. Das gilt umso mehr, als das Wohnungseigentumsrecht entsprechend seiner enormen praktischen Bedeutung in besonderer Weise im Fluss ist und nicht nur im Detail neue offene Rechtsfragen zutage treten. Die Bearbeiter des "großen Bärmann" beantworten all diese Fragen gewohnt verständlich und kompetent.


Vorteile

  • praxisorientiert
  • wissenschaftlich fundiert
  • gründliche Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur



Die Neuauflage behandelt insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des BGH

  • zur Finanzierung und Verteilung der Prozesskosten,
  • zur Haftung für öffentliche Abgaben,
  • zur Haftung des Erwerbers für Hausgeldrückstände,
  • zur Haftung bei nicht ordnungsmäßiger Verwaltung,
  • zur Beschlussersetzung durch gerichtliche Entscheidung,
  • zur Verwalterstellung bei Umwandlungen,
  • zur Prozessvertretungsmacht des Verwalters,
  • zu den Besonderheiten bei Rechtsmitteln in Wohnungseigentumssachen,
  • zum Wegfall der Prozessführungsbefugnis der Wohnungseigentümer infolge der "Vergemeinschaftung" von Individualansprüchen,
  • zur Wirksamkeit von nicht sämtliche notwendige Streitgenossen (Wohnungseigentümer) erfassenden Urteilen.

 

 

Mehr anzeigen >>


Wohnungseigentumsgesetz: WEG

139,00inkl. MwSt.

Bärmann

Erschienen: 19.10.2015

Der führende Großkommentar zum WEG

13. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67811-0

 

Trotz der nach wie vor hohen Zahl der Revisionszulassungen und der damit einhergehenden zahlreichen Entscheidungen des BGH kann keine Rede davon sein, dass die Mehrzahl der durch die WEG-Novelle 2007 aufgeworfenen Problemlagen höchstrichterlich geklärt worden wäre. Das gilt umso mehr, als das Wohnungseigentumsrecht entsprechend seiner enormen praktischen Bedeutung in besonderer Weise im Fluss ist und nicht nur im Detail neue offene Rechtsfragen zutage treten. Die Bearbeiter des "großen Bärmann" beantworten all diese Fragen gewohnt verständlich und kompetent.


Vorteile

  • praxisorientiert
  • wissenschaftlich fundiert
  • gründliche Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur



Die Neuauflage behandelt insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des BGH

  • zur Finanzierung und Verteilung der Prozesskosten,
  • zur Haftung für öffentliche Abgaben,
  • zur Haftung des Erwerbers für Hausgeldrückstände,
  • zur Haftung bei nicht ordnungsmäßiger Verwaltung,
  • zur Beschlussersetzung durch gerichtliche Entscheidung,
  • zur Verwalterstellung bei Umwandlungen,
  • zur Prozessvertretungsmacht des Verwalters,
  • zu den Besonderheiten bei Rechtsmitteln in Wohnungseigentumssachen,
  • zum Wegfall der Prozessführungsbefugnis der Wohnungseigentümer infolge der "Vergemeinschaftung" von Individualansprüchen,
  • zur Wirksamkeit von nicht sämtliche notwendige Streitgenossen (Wohnungseigentümer) erfassenden Urteilen.

 

 


Mehr anzeigen >>


89,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Wohnungseigentumsgesetz - Hügel / Elzer

Erschienen: 24.06.2015

Mit ausführlichem Sachverzeichnis

2015. ISBN 978-3-406-66519-6

 

Das WEG erstmals als Beck'scher Kurz-Kommentar

Das Werk bietet eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung zum Wohnungseigentumsgesetz einschließlich seiner Bezüge zu anderen Gebieten wie dem Grundbuchrecht, dem Mietrecht und dem privaten Baurecht.
Der Nutzer findet eine wissenschaftlich fundierte, gleichwohl allgemein verständliche Erläuterung mit vielen Hinweisen für die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben.
Auf aktuellem Stand findet sich die gesamte Rechtsprechung übersichtlich aufbereitet und gegliedert auch zu hochaktuellen Themen - wie etwa der Mobilfunkanlage auf dem Dach der gemeinschaftlichen Immobilie.
Die neuesten Gesetzesänderungen - zuletzt z.B. das Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs- sind nachgezeichnet und in ihren praktischen Konsequenzen aufbereitet.
Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.


Vorteile
- kompakte Erläuterung
- verständlich geschrieben
- praxisorientiert aufbereitet

Mehr anzeigen >>


Wohnungseigentumsgesetz - Hügel / Elzer

89,00inkl. MwSt.

Erschienen: 24.06.2015

Mit ausführlichem Sachverzeichnis

2015. ISBN 978-3-406-66519-6

 

Das WEG erstmals als Beck'scher Kurz-Kommentar

Das Werk bietet eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung zum Wohnungseigentumsgesetz einschließlich seiner Bezüge zu anderen Gebieten wie dem Grundbuchrecht, dem Mietrecht und dem privaten Baurecht.
Der Nutzer findet eine wissenschaftlich fundierte, gleichwohl allgemein verständliche Erläuterung mit vielen Hinweisen für die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben.
Auf aktuellem Stand findet sich die gesamte Rechtsprechung übersichtlich aufbereitet und gegliedert auch zu hochaktuellen Themen - wie etwa der Mobilfunkanlage auf dem Dach der gemeinschaftlichen Immobilie.
Die neuesten Gesetzesänderungen - zuletzt z.B. das Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs- sind nachgezeichnet und in ihren praktischen Konsequenzen aufbereitet.
Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.


Vorteile
- kompakte Erläuterung
- verständlich geschrieben
- praxisorientiert aufbereitet


Mehr anzeigen >>


179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Mietrecht: MietR 2015

Schmidt-Futterer

Erschienen: 21.07.2015

Der Klassiker im Mietrecht - bereits mit Mietrechtsänderungsgesetz

12. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67897-4 

 

Der Klassiker im Mietrecht - bereits mit Mietrechtsänderungsgesetz

Der berühmte Großkommentar hilft, im Mietrecht die Möglichkeiten der Vertragsfreiheit und die Regelungen zum Schutz der Vertragsparteien richtig miteinander abzustimmen.
Das erstklassige Standardwerk zum gesamten Wohnraum- und Gewerberaummietrecht bietet ein einmaliges Informationsangebot zum geltenden Mietrecht. Durch die kommentarmäßige Darstellung kommt das Werk der Arbeitsweise der Rechtsanwälte und Richter entgegen, auch komplexe und schwierige Rechtsverhältnisse primär über die Gesetzesnorm zu lösen. Übergreifende Gesichtspunkte und Nebenvorschriften sind gesondert erläutert.


Vorteile
- Geschäftsraum- und Wohnraummietrecht gemeinsam kommentiert
- mit ca. 3000 Seiten Spitzenposition an Umfang und Ausführlichkeit
- Mietrechtsänderungsgesetz bereits eingearbeitet
- eigenes neues Kapitel zum Prozessrecht, systematisch dargestellt


Die Neuauflage 2015 berücksichtigt neben allen bedeutsamen neuen BGH-Entscheidungen, die seit Erscheinen der 11. Auflage Anfang 2013 ergangen sind, vor allem das aktuelle Mietrechtsnovellierungsgesetz 2015 mit Regelungen zur Dämpfung des Mietanstiegs ("Mietpreisbremse") sowie zur Einführung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung.
Es wurden folgende Gesetzesnovellen berücksichtigt:
- das Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten (§§ 556d - 556g BGB; § 2 ff. WoVermG)
- weitere Änderungen des BGB, des EGBGB, des EE-WärmeG, der ZPO sowie des WoGG

 

Mehr anzeigen >>


Mietrecht: MietR 2015

179,00inkl. MwSt.

Schmidt-Futterer

Erschienen: 21.07.2015

Der Klassiker im Mietrecht - bereits mit Mietrechtsänderungsgesetz

12. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67897-4 

 

Der Klassiker im Mietrecht - bereits mit Mietrechtsänderungsgesetz

Der berühmte Großkommentar hilft, im Mietrecht die Möglichkeiten der Vertragsfreiheit und die Regelungen zum Schutz der Vertragsparteien richtig miteinander abzustimmen.
Das erstklassige Standardwerk zum gesamten Wohnraum- und Gewerberaummietrecht bietet ein einmaliges Informationsangebot zum geltenden Mietrecht. Durch die kommentarmäßige Darstellung kommt das Werk der Arbeitsweise der Rechtsanwälte und Richter entgegen, auch komplexe und schwierige Rechtsverhältnisse primär über die Gesetzesnorm zu lösen. Übergreifende Gesichtspunkte und Nebenvorschriften sind gesondert erläutert.


Vorteile
- Geschäftsraum- und Wohnraummietrecht gemeinsam kommentiert
- mit ca. 3000 Seiten Spitzenposition an Umfang und Ausführlichkeit
- Mietrechtsänderungsgesetz bereits eingearbeitet
- eigenes neues Kapitel zum Prozessrecht, systematisch dargestellt


Die Neuauflage 2015 berücksichtigt neben allen bedeutsamen neuen BGH-Entscheidungen, die seit Erscheinen der 11. Auflage Anfang 2013 ergangen sind, vor allem das aktuelle Mietrechtsnovellierungsgesetz 2015 mit Regelungen zur Dämpfung des Mietanstiegs ("Mietpreisbremse") sowie zur Einführung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung.
Es wurden folgende Gesetzesnovellen berücksichtigt:
- das Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten (§§ 556d - 556g BGB; § 2 ff. WoVermG)
- weitere Änderungen des BGB, des EGBGB, des EE-WärmeG, der ZPO sowie des WoGG

 


Mehr anzeigen >>


39,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Wohnungseigentumsgesetz Sauren

Erschienen: 28.08.2014

Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht

6. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-63790-2

 

Kurz und prägnant enthält dieser Band das Wohnungseigentumsgesetz mit praktisch orientierten Erläuterungen und Beispielen.

Das Werk stellt für Verwalter, Wohnungseigentümer, Berater und Juristen die typischen Fragen kurz und bündig dar und schlägt gerade dort Lösungen vor, wo sich besonders häufig Streit entzündet.

Die wesentliche Rechtsprechung zum WEG wird verarbeitet und zitiert.

Zusätzliche ABCs erhöhen die Übersichtlichkeit und erleichtern einen problemlosen Einstieg auch für den Nichtjuristen.

 

In der Neuauflage ist insbesondere die Rechtsprechung eingearbeitet, die seit dem Inkrafttreten der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes 2007 ergangen ist.

 

Wesentliche Schwerpunkte der Neubearbeitung sind

- notwendige Quoren für eine wirksame Beschlussfassung auf der Eigentümerversammlung

- bauliche Veränderungen

- ordnungsgemäße Aufstellung von Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung unter dem Eindruck der neuen Rechtsprechung des BGH zur richtigen Verbuchung der Instandhaltungsrücklage

- prozessuale Fragestellungen

 

Vorteile

- besonders kompakt

- günstiger Preis

- allgemein in der Zielgruppe an­erkanntes Werk

Mehr anzeigen >>


Wohnungseigentumsgesetz Sauren

39,00inkl. MwSt.

Erschienen: 28.08.2014

Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht

6. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-63790-2

 

Kurz und prägnant enthält dieser Band das Wohnungseigentumsgesetz mit praktisch orientierten Erläuterungen und Beispielen.

Das Werk stellt für Verwalter, Wohnungseigentümer, Berater und Juristen die typischen Fragen kurz und bündig dar und schlägt gerade dort Lösungen vor, wo sich besonders häufig Streit entzündet.

Die wesentliche Rechtsprechung zum WEG wird verarbeitet und zitiert.

Zusätzliche ABCs erhöhen die Übersichtlichkeit und erleichtern einen problemlosen Einstieg auch für den Nichtjuristen.

 

In der Neuauflage ist insbesondere die Rechtsprechung eingearbeitet, die seit dem Inkrafttreten der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes 2007 ergangen ist.

 

Wesentliche Schwerpunkte der Neubearbeitung sind

- notwendige Quoren für eine wirksame Beschlussfassung auf der Eigentümerversammlung

- bauliche Veränderungen

- ordnungsgemäße Aufstellung von Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung unter dem Eindruck der neuen Rechtsprechung des BGH zur richtigen Verbuchung der Instandhaltungsrücklage

- prozessuale Fragestellungen

 

Vorteile

- besonders kompakt

- günstiger Preis

- allgemein in der Zielgruppe an­erkanntes Werk


Mehr anzeigen >>


169,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete

Bub / Treier

Der Klassiker in Neuauflage - mit Mietrechtsänderungsgesetz

4. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-52340-3

 

„Man kann nur jedem (…) wünschen, daß ihm der Bub/Treier zur Verfügung steht.“

Richter am OLG Klaus J. Berghaus, in: ZMR 07/99 zur Vorauflage

 

Der »Bub/Treier«

  • beantwortet alle Fragen zur Geschäfts- und Wohnraummiete komplett in einem Band
  • ist in Rechtsprechung und Praxis hervorragend eingeführt und wird in den Gerichtsentscheidungen zitiert
  • orientiert sich am Ablauf des Mietverhältnisses
  • berücksichtigt bereits das Mietrechtsänderungsgesetz (MietRÄndG) 2013.

 

 

Der „Bub/Treier“ in 4. Auflage 2014 zum aktuellen Mietrecht behandelt ausführlich alle relevanten Grundbegriffe, die Abläufe vom Abschluss eines Mietvertrages bis zur Kündigung, Einzel- und Gesamt-Zwangsvollstreckung sowie das Versicherungsrecht im Mietrecht. Folgende Themen sind besonders eingehend berücksichtigt:

  • Vertragsanbahnung und -abschluss
  • Miethöhe, Mietspiegel, Mietänderung
  • Mietminderung
  • Schriftformerfordernisse
  • Betriebs- und Nebenkosten
  • Besonderheiten im Gewerberaummietrecht
  • Vertragsbeendigung und Kündigung
  • Schönheitsreparaturen
  • Mietrechtsprozess
  • Schnittstellen von Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • die Besonderheiten der vermieteten Eigentumswohnung
  • Steuerrecht und Mietrecht.

Mehr anzeigen >>


Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete

169,00inkl. MwSt.

Bub / Treier

Der Klassiker in Neuauflage - mit Mietrechtsänderungsgesetz

4. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-52340-3

 

„Man kann nur jedem (…) wünschen, daß ihm der Bub/Treier zur Verfügung steht.“

Richter am OLG Klaus J. Berghaus, in: ZMR 07/99 zur Vorauflage

 

Der »Bub/Treier«

  • beantwortet alle Fragen zur Geschäfts- und Wohnraummiete komplett in einem Band
  • ist in Rechtsprechung und Praxis hervorragend eingeführt und wird in den Gerichtsentscheidungen zitiert
  • orientiert sich am Ablauf des Mietverhältnisses
  • berücksichtigt bereits das Mietrechtsänderungsgesetz (MietRÄndG) 2013.

 

 

Der „Bub/Treier“ in 4. Auflage 2014 zum aktuellen Mietrecht behandelt ausführlich alle relevanten Grundbegriffe, die Abläufe vom Abschluss eines Mietvertrages bis zur Kündigung, Einzel- und Gesamt-Zwangsvollstreckung sowie das Versicherungsrecht im Mietrecht. Folgende Themen sind besonders eingehend berücksichtigt:

  • Vertragsanbahnung und -abschluss
  • Miethöhe, Mietspiegel, Mietänderung
  • Mietminderung
  • Schriftformerfordernisse
  • Betriebs- und Nebenkosten
  • Besonderheiten im Gewerberaummietrecht
  • Vertragsbeendigung und Kündigung
  • Schönheitsreparaturen
  • Mietrechtsprozess
  • Schnittstellen von Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • die Besonderheiten der vermieteten Eigentumswohnung
  • Steuerrecht und Mietrecht.

Mehr anzeigen >>


128,00
inkl. MwSt.

Wohnungseigentumsrecht Elzer

Elzer / Fritsch / Meier (Hrsg.)

Das WEG mit praktisch und orientierten

2. Auflage 2014. ISBN 978-3-8487-0523-8

 

Renommierte Richter, Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Immobilienmanager haben Mustertexte entwickelt, die den tatsächlichen Bedürfnissen der Praxis entsprechen. Der Anwalt erhält Muster, die in der Verwaltungspraxis auch „funktionieren“, und der Verwalter bekommt juristisch saubere Lösungen durch rechtssichere Formulare. Für die Justiz werden Vorschläge für Urteile, Verfügungen und Beschlüsse zu allen Verfahrenssituationen angeboten. Die zahlreichen Muster sind eingebettet in die Darstellung der materiellen Grundlagen und werden ergänzt durch viele Praxishinweise und Beispiele.

Das Themenspektrum spiegelt die gesamte Lebenszeit einer WEG wider:

  • Das Entstehen der WEG: Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Wohnungsgrundbücher
  • Die WEG in der Verwaltung: Beginn und Beendigung der WEG-Verwaltung, Verwaltungsvertrag, kaufmännisches Immobilienmanagement, technisches Immobilienmanagement, Versicherungsschaden, Nutzungsverträge, Gemeinschaftseigentum
  • Die WEG im Streit: Mandat für/gegen den Wohnungseigentümer/andere Wohnungseigentümer/ Verband/Verwalter/Dritte
  • Die WEG vor Gericht: Eingangsverfügung, Einholung Sachverständigengutachten, Einstweilige Verfügung, Beschlüsse zu Zuständigkeit, Streitwert, Wohngeld, Verwalterabberufung, Wiedereinsetzung, erst- und zweitinstanzliche Entscheidungen
  • Die WEG in der Zwangsvollstreckung: Mandat in der Zwangsvollstreckung, Sach- und Forderungspfändung, Immobiliarvollstreckung

Die Belebung des Immobilienmarktes im Allgemeinen sowie die Reform des Wohnungseigentumsrechts vor vier Jahren im Besonderen haben zu einer Fülle neuer Rechtsprechung geführt, die in die Neuauflage eingeflossen ist. Zahlreiche neue Muster, u.a. zu Abrechnung, Wirtschaftsplan, Verkehrssicherung und Kreditaufnahme, unterstreichen den Praxisbezug des Werkes, ebenso die Erläuterungen zur Heizkostenverordnung, Trinkwasserverordnung, Energieeinsparverordnung sowie zur Novellierung des Vollstreckungsrechts.

Mehr anzeigen >>


Wohnungseigentumsrecht Elzer

128,00inkl. MwSt.

Elzer / Fritsch / Meier (Hrsg.)

Das WEG mit praktisch und orientierten

2. Auflage 2014. ISBN 978-3-8487-0523-8

 

Renommierte Richter, Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Immobilienmanager haben Mustertexte entwickelt, die den tatsächlichen Bedürfnissen der Praxis entsprechen. Der Anwalt erhält Muster, die in der Verwaltungspraxis auch „funktionieren“, und der Verwalter bekommt juristisch saubere Lösungen durch rechtssichere Formulare. Für die Justiz werden Vorschläge für Urteile, Verfügungen und Beschlüsse zu allen Verfahrenssituationen angeboten. Die zahlreichen Muster sind eingebettet in die Darstellung der materiellen Grundlagen und werden ergänzt durch viele Praxishinweise und Beispiele.

Das Themenspektrum spiegelt die gesamte Lebenszeit einer WEG wider:

  • Das Entstehen der WEG: Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Wohnungsgrundbücher
  • Die WEG in der Verwaltung: Beginn und Beendigung der WEG-Verwaltung, Verwaltungsvertrag, kaufmännisches Immobilienmanagement, technisches Immobilienmanagement, Versicherungsschaden, Nutzungsverträge, Gemeinschaftseigentum
  • Die WEG im Streit: Mandat für/gegen den Wohnungseigentümer/andere Wohnungseigentümer/ Verband/Verwalter/Dritte
  • Die WEG vor Gericht: Eingangsverfügung, Einholung Sachverständigengutachten, Einstweilige Verfügung, Beschlüsse zu Zuständigkeit, Streitwert, Wohngeld, Verwalterabberufung, Wiedereinsetzung, erst- und zweitinstanzliche Entscheidungen
  • Die WEG in der Zwangsvollstreckung: Mandat in der Zwangsvollstreckung, Sach- und Forderungspfändung, Immobiliarvollstreckung

Die Belebung des Immobilienmarktes im Allgemeinen sowie die Reform des Wohnungseigentumsrechts vor vier Jahren im Besonderen haben zu einer Fülle neuer Rechtsprechung geführt, die in die Neuauflage eingeflossen ist. Zahlreiche neue Muster, u.a. zu Abrechnung, Wirtschaftsplan, Verkehrssicherung und Kreditaufnahme, unterstreichen den Praxisbezug des Werkes, ebenso die Erläuterungen zur Heizkostenverordnung, Trinkwasserverordnung, Energieeinsparverordnung sowie zur Novellierung des Vollstreckungsrechts.


Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel