Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
115,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Bürgerliches Gesetzbuch - Palandt 2019 schon ab Dezember 2018 lieferbar

Palandt

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB

mit Nebengesetzen , u.a. mit Einführungsgesetz (Auszug) einschließlich der Rom I- und Rom II-Verordnungen, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Auszug), Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Unterlassungsklagengesetz, Produkthaftungsgesetz, Gesetz über das Erbbaurecht, Wohnungseigentumsgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Gewaltschutzgesetz

Mehr anzeigen >>


Bürgerliches Gesetzbuch - Palandt 2019 schon ab Dezember 2018 lieferbar

115,00inkl. MwSt.

Palandt

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB

mit Nebengesetzen , u.a. mit Einführungsgesetz (Auszug) einschließlich der Rom I- und Rom II-Verordnungen, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Auszug), Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Unterlassungsklagengesetz, Produkthaftungsgesetz, Gesetz über das Erbbaurecht, Wohnungseigentumsgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Gewaltschutzgesetz


Mehr anzeigen >>


169,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Zivilprozessordnung: ZPO Zöller

Der Zöller in der 32. Auflage – erneut ein Muss für jeden Prozessualisten!

 

32., neu bearbeitete Auflage 2018. Buch. 3296 S. Hardcover
Verlag Dr. Otto Schmidt ISBN 978-3-504-47023-4

 

Alle relevanten Reformen und Gesetzesänderungen der 18. Legislaturperiodewurden zuverlässig eingearbeitet. Hier ein paar Beispiele:

  • Weitgreifende Änderungen des elektronischen Rechtsverkehrs durch diverse Gesetzesänderungen. Die Einführung des beA wird zudem flankiert durch eine Reihe neuer Vorschriften, auch zur Zustellung an Rechtsanwälte.
  • Wichtige Änderungen hat das Recht des Sachverständigenbeweises erfahren.
  • Weitere ZPO-Änderungen durch das Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartnerschaft, das Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungs-RL, die geänderten Pfändungsfreigrenzen.
  • Das jüngst verabschiedete Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts hat durch die obligatorische Einrichtung von Spezialkammern tief in die Verfassung der Zivilgerichtsbarkeit eingegriffen.
  • Im grenzüberschreitenden Bereich werden die neuen §§ 946-959 ZPO zur vorläufigen Kontenpfändung kommentiert. Eine Vielzahl neuer Vorschriften für internationale Zivilprozesse hat zudem das Gesetz zur Änderung von IPR- und IZVR-Vorschriften geschaffen. Und schließlich fanden die neue europäische EhegüterVO und PartnerVO, die Änderungen der europäischen MahnverfahrensVO und BagatellverfahrensVO samt deutscher Ausführungsvorschriften Eingang in die Kommentierungen.
Selbstverständlich mit der gesamten virulenten Rechtsprechung mit Hunderten von neuen Entscheidungen.

Bewältigt hat diese erneut große Flut an Änderungen ein Autorenteam, das wieder für eine sorgfältige, zuverlässige und praxisorientierte Kommentierung garantiert. Viele Bereiche wurden grundlegend überarbeitet, so dass der Nutzer durch straffere Darstellung und verbesserte Systematik noch schneller zu den gewünschten Informationen gelangt.


Mehr anzeigen >>


Zivilprozessordnung: ZPO Zöller

169,00inkl. MwSt.

Der Zöller in der 32. Auflage – erneut ein Muss für jeden Prozessualisten!

 

32., neu bearbeitete Auflage 2018. Buch. 3296 S. Hardcover
Verlag Dr. Otto Schmidt ISBN 978-3-504-47023-4

 

Alle relevanten Reformen und Gesetzesänderungen der 18. Legislaturperiodewurden zuverlässig eingearbeitet. Hier ein paar Beispiele:

  • Weitgreifende Änderungen des elektronischen Rechtsverkehrs durch diverse Gesetzesänderungen. Die Einführung des beA wird zudem flankiert durch eine Reihe neuer Vorschriften, auch zur Zustellung an Rechtsanwälte.
  • Wichtige Änderungen hat das Recht des Sachverständigenbeweises erfahren.
  • Weitere ZPO-Änderungen durch das Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartnerschaft, das Gesetz zur Umsetzung der Berufsanerkennungs-RL, die geänderten Pfändungsfreigrenzen.
  • Das jüngst verabschiedete Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts hat durch die obligatorische Einrichtung von Spezialkammern tief in die Verfassung der Zivilgerichtsbarkeit eingegriffen.
  • Im grenzüberschreitenden Bereich werden die neuen §§ 946-959 ZPO zur vorläufigen Kontenpfändung kommentiert. Eine Vielzahl neuer Vorschriften für internationale Zivilprozesse hat zudem das Gesetz zur Änderung von IPR- und IZVR-Vorschriften geschaffen. Und schließlich fanden die neue europäische EhegüterVO und PartnerVO, die Änderungen der europäischen MahnverfahrensVO und BagatellverfahrensVO samt deutscher Ausführungsvorschriften Eingang in die Kommentierungen.
Selbstverständlich mit der gesamten virulenten Rechtsprechung mit Hunderten von neuen Entscheidungen.

Bewältigt hat diese erneut große Flut an Änderungen ein Autorenteam, das wieder für eine sorgfältige, zuverlässige und praxisorientierte Kommentierung garantiert. Viele Bereiche wurden grundlegend überarbeitet, so dass der Nutzer durch straffere Darstellung und verbesserte Systematik noch schneller zu den gewünschten Informationen gelangt.



Mehr anzeigen >>


3.297,00
ca. Preis / inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch

Gesamtabnahmepreis

 

Der Münchener Kommentar vereint das Bürgerliche Recht mit den wichtigen Nebengesetzen in einer geschlossenen, aufeinander aufbauenden Darstellung. Der einheitliche systematische Aufbau aller Kommentierungen, jeweils beginnend mit dem Normzweck, und viele Querverweise erhöhen den Praxisnutzen des Großwerkes. Wer vertiefte Informationen, die neueste Rechtsprechung und die dazu erschienene Literatur einschließlich der Hintergründe benötigt, kurz, "wer es genau wissen will", wird gerne immer wieder auf den Münchener Kommentar zum BGB zurückgreifen.
Infolgedessen erhöht sich die Zahl der Bände von 12 auf 13. Damit haben wir die Möglichkeit auch alle neu hinzugekommenen Vorschriften in aller Ausführlichkeit zu kommentieren.
Band 2 behandelt die §§ 241-310 BGB und aktualisiert damit den ersten Teil des praxiswichtigen Allgemeinen Schuldrechts. In der 8. Auflage wird der bisherige Band 2 zum Allgemeinen Schuldrecht zur leichteren Handhabung in zwei Bände geteilt. Dadurch erhöht sich die Zahl der Bände, jedoch nicht der Seitenumfang für das Gesamtwerk.

Vorteile auf einen Blick

  • hoher Praxisnutzen
  • wissenschaftliche Reputation
  • verlässliche Zitatquelle

 

Gesamtwerk:

Band 1: Allgemeiner Teil §§ 1-240, Allgemeines Persönlichkeitsrecht (Allg. PersR), AGG, 978-3-406-72601-9

Band 2: Schuldrecht Allgemeiner Teil I, 978-3-406-72602-6

Band 3: Schuldrecht Allgemeiner Teil II (§§ 311-432), 978-3-406-72603-3

Band 4: Schuldrecht, Besonderer Teil I §§ 433-534, Finanzierungsleasing, CISG, 978-3-406-72604-0

Band 5: Schuldrecht - Besonderer Teil II, 978-3-406-72605-7

Band 6: Schuldrecht Besonderer Teil III (§§ 631-704), 978-3-406-72606-4

Band 7: Schuldrecht Besonderer Teil IV, 978-3-406-72607-1

Band 8: Sachenrecht, 978-3-406-72608-8

Band 9: Familienrecht I, 978-3-406-72609-5

Band 10: Familienrecht II, §§ 1589-1921, VBVG, SGB VIII, 978-3-406-72610-1

Band 11: Erbrecht, §§ 1922-2385, §§ 27-35 BeurkG, 978-3-406-72611-8

Band 12: Internationales Privatrecht I, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (Art. 1-48), 978-3-406-72612-5

Band 13: Internationales Privatrecht II, Internationales Wirtschaftsrecht, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (Art. 50-253), 978-3-406-72613-2

Mehr anzeigen >>


Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch

3.297,00ca. Preis / inkl. MwSt.

Gesamtabnahmepreis

 

Der Münchener Kommentar vereint das Bürgerliche Recht mit den wichtigen Nebengesetzen in einer geschlossenen, aufeinander aufbauenden Darstellung. Der einheitliche systematische Aufbau aller Kommentierungen, jeweils beginnend mit dem Normzweck, und viele Querverweise erhöhen den Praxisnutzen des Großwerkes. Wer vertiefte Informationen, die neueste Rechtsprechung und die dazu erschienene Literatur einschließlich der Hintergründe benötigt, kurz, "wer es genau wissen will", wird gerne immer wieder auf den Münchener Kommentar zum BGB zurückgreifen.
Infolgedessen erhöht sich die Zahl der Bände von 12 auf 13. Damit haben wir die Möglichkeit auch alle neu hinzugekommenen Vorschriften in aller Ausführlichkeit zu kommentieren.
Band 2 behandelt die §§ 241-310 BGB und aktualisiert damit den ersten Teil des praxiswichtigen Allgemeinen Schuldrechts. In der 8. Auflage wird der bisherige Band 2 zum Allgemeinen Schuldrecht zur leichteren Handhabung in zwei Bände geteilt. Dadurch erhöht sich die Zahl der Bände, jedoch nicht der Seitenumfang für das Gesamtwerk.

Vorteile auf einen Blick

  • hoher Praxisnutzen
  • wissenschaftliche Reputation
  • verlässliche Zitatquelle

 

Gesamtwerk:

Band 1: Allgemeiner Teil §§ 1-240, Allgemeines Persönlichkeitsrecht (Allg. PersR), AGG, 978-3-406-72601-9

Band 2: Schuldrecht Allgemeiner Teil I, 978-3-406-72602-6

Band 3: Schuldrecht Allgemeiner Teil II (§§ 311-432), 978-3-406-72603-3

Band 4: Schuldrecht, Besonderer Teil I §§ 433-534, Finanzierungsleasing, CISG, 978-3-406-72604-0

Band 5: Schuldrecht - Besonderer Teil II, 978-3-406-72605-7

Band 6: Schuldrecht Besonderer Teil III (§§ 631-704), 978-3-406-72606-4

Band 7: Schuldrecht Besonderer Teil IV, 978-3-406-72607-1

Band 8: Sachenrecht, 978-3-406-72608-8

Band 9: Familienrecht I, 978-3-406-72609-5

Band 10: Familienrecht II, §§ 1589-1921, VBVG, SGB VIII, 978-3-406-72610-1

Band 11: Erbrecht, §§ 1922-2385, §§ 27-35 BeurkG, 978-3-406-72611-8

Band 12: Internationales Privatrecht I, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (Art. 1-48), 978-3-406-72612-5

Band 13: Internationales Privatrecht II, Internationales Wirtschaftsrecht, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (Art. 50-253), 978-3-406-72613-2


Mehr anzeigen >>


69,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Bürgerliches Gesetzbuch BGB Jauernig

17. Auflage 2018. Buch. XLVIII, 2734 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71269-2

 

Der griffige BGB-Kommentar:
prägnant und konzentriert.

Höchste Qualität zum fairen Preis
Der kompakte Kommentar beantwortet zuverlässig alle wesentlichen Fragen des Bürgerlichen Rechts. Durch weiterführende Hinweise ermöglicht er Ihnen zudem eine vertiefende Beschäftigung mit speziellen Rechtsfragen. Der Kommentar überzeugt insbesondere durch seine klare Systematik und die praxisgerechte Auswertung der Rechtsprechung.

Mit Blick aufs Internationale
Der »Jauernig« erläutert außerdem die für das Internationale Privatrecht zentralen EU-Verordnungen Rom I-III sowie die EG-UntVO und die EuErbVO in ihren Grundzügen.

Die Neuauflage
wurde umfassend überarbeitet und aktualisiert. Dazu wurde insbesondere die aktuelle Rechtsprechung eingearbeitet. Außerdem waren mehrere Änderungen des BGB zu berücksichtigen, insbesondere durch das

  • Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften
  • Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts
  • Gesetz zur Änderung reisevertraglicher Vorschriften.


 

Mehr anzeigen >>


Bürgerliches Gesetzbuch BGB Jauernig

69,00inkl. MwSt.

17. Auflage 2018. Buch. XLVIII, 2734 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71269-2

 

Der griffige BGB-Kommentar:
prägnant und konzentriert.

Höchste Qualität zum fairen Preis
Der kompakte Kommentar beantwortet zuverlässig alle wesentlichen Fragen des Bürgerlichen Rechts. Durch weiterführende Hinweise ermöglicht er Ihnen zudem eine vertiefende Beschäftigung mit speziellen Rechtsfragen. Der Kommentar überzeugt insbesondere durch seine klare Systematik und die praxisgerechte Auswertung der Rechtsprechung.

Mit Blick aufs Internationale
Der »Jauernig« erläutert außerdem die für das Internationale Privatrecht zentralen EU-Verordnungen Rom I-III sowie die EG-UntVO und die EuErbVO in ihren Grundzügen.

Die Neuauflage
wurde umfassend überarbeitet und aktualisiert. Dazu wurde insbesondere die aktuelle Rechtsprechung eingearbeitet. Außerdem waren mehrere Änderungen des BGB zu berücksichtigen, insbesondere durch das

  • Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften
  • Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts
  • Gesetz zur Änderung reisevertraglicher Vorschriften.


 


Mehr anzeigen >>


63,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Zivilprozessordnung: ZPO Thomas / Putzo - Frühjahr 2019 neu

40. Auflage 2019. Buch. Rund 2450 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73599-8

 

 

 

 

 


Mehr anzeigen >>


Zivilprozessordnung: ZPO Thomas / Putzo - Frühjahr 2019 neu

63,00inkl. MwSt.

40. Auflage 2019. Buch. Rund 2450 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73599-8

 

 

 

 

 



Mehr anzeigen >>


169,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Zivilprozessordnung: ZPO Baumbach - ab Oktober 2018

Baumbach / Lauterbach / Albers / Hartmann

77. Auflage 2019. Buch. Rund 3406 S. Mit einer Beilage (ca. 16 S.). Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72441-1


Der große einbändige Jahreskommentar

 

Zum Werk
Dieser ZPO-Kommentar steht für höchste Aktualität und raschen Zugriff. Er ist objektiv, interessenneutral und detailliert. Nicht ohne Grund wird er häufig zitiert und bei der praktischen Arbeit geschätzt. Für schnelles Auffinden der gesuchten Themen und effektives Arbeiten sorgen:
- vertiefte und erweiterte ABC-Stichwortreihen
- gestraffte und modernisierte Zitate
- gut verständliche Darstellung auch schwieriger Fragen
- gründliche Stellungnahmen zu allen aktuellen Streitfragen des Verfahrensalltags
- erheblich weiter intensivierte Aufgliederung der Kommentierung
Vorteile auf einen Blick
- höchste Aktualität
- rascher Zugriff
- interessenneutral
Zur Neuauflage
Eingearbeitet sind alle Änderungen der ZPO und der weiteren Gesetze sowie die Rechtsprechung und Literatur bis August 2018.
Die ab 1.11.2018 geltenden Vorschriften zur Musterfeststellungsklage sind bereits kommentiert und werden als Beilage dem Werk beigeschweißt.

Mehr anzeigen >>


Zivilprozessordnung: ZPO Baumbach - ab Oktober 2018

169,00inkl. MwSt.

Baumbach / Lauterbach / Albers / Hartmann

77. Auflage 2019. Buch. Rund 3406 S. Mit einer Beilage (ca. 16 S.). Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72441-1


Der große einbändige Jahreskommentar

 

Zum Werk
Dieser ZPO-Kommentar steht für höchste Aktualität und raschen Zugriff. Er ist objektiv, interessenneutral und detailliert. Nicht ohne Grund wird er häufig zitiert und bei der praktischen Arbeit geschätzt. Für schnelles Auffinden der gesuchten Themen und effektives Arbeiten sorgen:
- vertiefte und erweiterte ABC-Stichwortreihen
- gestraffte und modernisierte Zitate
- gut verständliche Darstellung auch schwieriger Fragen
- gründliche Stellungnahmen zu allen aktuellen Streitfragen des Verfahrensalltags
- erheblich weiter intensivierte Aufgliederung der Kommentierung
Vorteile auf einen Blick
- höchste Aktualität
- rascher Zugriff
- interessenneutral
Zur Neuauflage
Eingearbeitet sind alle Änderungen der ZPO und der weiteren Gesetze sowie die Rechtsprechung und Literatur bis August 2018.
Die ab 1.11.2018 geltenden Vorschriften zur Musterfeststellungsklage sind bereits kommentiert und werden als Beilage dem Werk beigeschweißt.


Mehr anzeigen >>


69,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB Schulze

Schulze / Dörner / Ebert / Hoeren / Kemper / Saenger / Schreiber / Schulte-Nölke / Staudinger

Seine klare Struktur macht Zusammenhänge deutlich

10. Auflage 2018. Buch. 2900 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-5165-5

 

Mit dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung, zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes u.a. (§§ 650a–650h) und dem Dritten Gesetz zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften (§§ 651a bis 651y BGB ) hat der Gesetzgeber in kaum 12 Monaten 140 Vorschriften des BGB geändert, darunter knapp 50 neue Vorschriften neu eingefügt und damit einer teilweise gewachsenen, teilweise rasant veränderten Rechtswirklichkeit Rechnung getragen. Im Umfeld der Reformen, insbesondere im Recht der Schuldverhältnisse, finden zahlreiche Detailänderungen statt – für die Rechtsanwender in Anwaltschaft und Justiz eine stetige Herausforderung.

Die 10. Auflage berücksichtigt alle Änderungen, die sich für Vertragsgestaltung und Prozess aus den Neuregelungen ergeben, etwa

  • durch das neue Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts (seit 1.1.2018) geänderte Widerspruchsfristen in den neu eingeführten Verbraucherbauverträgen, Neuregelungen zur Nacherfüllung bei Einbau mangelhafter Sachen sowie des Rückgriffs auf den Verkäufer neu hergestellter Sachen
  • durch die Reiserechtsreform (seit 1.7.2018) eingeführte verlängerte Mängelrügefristen und die jetzt zulässigen nachträglichen Preiserhöhungen

Als weitere wichtige Gesetzesänderungen sind u.a. berücksichtigt:

  • die Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld, mit dem Angehörigen beispielsweise bei Unfällen Getöteter eine angemessene Geldentschädigung zugesprochen wird
  • die Umsetzung der Zweiten ZahlungsdiensteRL in den § 675c bis 676c BGB mit der Verbesserung der Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung, verbesserten Rechtsstellung des Zahlers bei nicht autorisierten Zahlungsvorgängen und dem bedingungslosen Erstattungsrecht bei Lastschriften
  • zahlreiche Änderungen im Familienrecht durch die Gesetze zur Bekämpfung von Kinderehen, die Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Insemination, zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht und zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts
  • Im Familienrecht und Betreuungsrecht standen mit dem Genehmigungsvorbehalt für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern und den materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen freiheitsbeschränkende Eingriffe im Fokus der Gesetzgebung

Alle wichtigen Regelungen rund um das BGB werden mitkommentiert:
AGG, Preisklauselgesetz, Gewaltschutzgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz, Internationales Privatrecht des EGBGB, Rom-VOen

Internationale Verträge wie das Übereinkommen über das auf Unterhaltspflichten anzuwendende Recht (HUP), über die Zuständigkeit der Behörden und das anzuwendende Recht auf dem Gebiet des Schutzes von Minderjährigen (MSA), über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung sowie das Haager Übereinkommen über das auf die Form letztwilliger Verfügungen anzuwendende Recht sind ebenfalls enthalten.

Mit Online Zugang inklusive sämtlicher zitierter Entscheidungen und Gesetze!

Mehr anzeigen >>


Bürgerliches Gesetzbuch: BGB Schulze

69,00inkl. MwSt.

Schulze / Dörner / Ebert / Hoeren / Kemper / Saenger / Schreiber / Schulte-Nölke / Staudinger

Seine klare Struktur macht Zusammenhänge deutlich

10. Auflage 2018. Buch. 2900 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-5165-5

 

Mit dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung, zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes u.a. (§§ 650a–650h) und dem Dritten Gesetz zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften (§§ 651a bis 651y BGB ) hat der Gesetzgeber in kaum 12 Monaten 140 Vorschriften des BGB geändert, darunter knapp 50 neue Vorschriften neu eingefügt und damit einer teilweise gewachsenen, teilweise rasant veränderten Rechtswirklichkeit Rechnung getragen. Im Umfeld der Reformen, insbesondere im Recht der Schuldverhältnisse, finden zahlreiche Detailänderungen statt – für die Rechtsanwender in Anwaltschaft und Justiz eine stetige Herausforderung.

Die 10. Auflage berücksichtigt alle Änderungen, die sich für Vertragsgestaltung und Prozess aus den Neuregelungen ergeben, etwa

  • durch das neue Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts (seit 1.1.2018) geänderte Widerspruchsfristen in den neu eingeführten Verbraucherbauverträgen, Neuregelungen zur Nacherfüllung bei Einbau mangelhafter Sachen sowie des Rückgriffs auf den Verkäufer neu hergestellter Sachen
  • durch die Reiserechtsreform (seit 1.7.2018) eingeführte verlängerte Mängelrügefristen und die jetzt zulässigen nachträglichen Preiserhöhungen

Als weitere wichtige Gesetzesänderungen sind u.a. berücksichtigt:

  • die Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld, mit dem Angehörigen beispielsweise bei Unfällen Getöteter eine angemessene Geldentschädigung zugesprochen wird
  • die Umsetzung der Zweiten ZahlungsdiensteRL in den § 675c bis 676c BGB mit der Verbesserung der Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung, verbesserten Rechtsstellung des Zahlers bei nicht autorisierten Zahlungsvorgängen und dem bedingungslosen Erstattungsrecht bei Lastschriften
  • zahlreiche Änderungen im Familienrecht durch die Gesetze zur Bekämpfung von Kinderehen, die Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Insemination, zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht und zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts
  • Im Familienrecht und Betreuungsrecht standen mit dem Genehmigungsvorbehalt für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern und den materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen freiheitsbeschränkende Eingriffe im Fokus der Gesetzgebung

Alle wichtigen Regelungen rund um das BGB werden mitkommentiert:
AGG, Preisklauselgesetz, Gewaltschutzgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz, Internationales Privatrecht des EGBGB, Rom-VOen

Internationale Verträge wie das Übereinkommen über das auf Unterhaltspflichten anzuwendende Recht (HUP), über die Zuständigkeit der Behörden und das anzuwendende Recht auf dem Gebiet des Schutzes von Minderjährigen (MSA), über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung sowie das Haager Übereinkommen über das auf die Form letztwilliger Verfügungen anzuwendende Recht sind ebenfalls enthalten.

Mit Online Zugang inklusive sämtlicher zitierter Entscheidungen und Gesetze!

Mehr anzeigen >>


169,00
ca Preis / inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Zivilprozessordnung: ZPO Musielak - Frühjahr 2019

Kommentar 
16. Auflage 2019. Buch. Rund 3400 S. Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-5946-3

Mehr anzeigen >>


Zivilprozessordnung: ZPO Musielak - Frühjahr 2019

169,00ca Preis / inkl. MwSt.
Kommentar 
16. Auflage 2019. Buch. Rund 3400 S. Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-5946-3

Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel