Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht / jedes Jahr Anfang November neu

21. Auflage 2021. Buch. Rund 3000 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-75700-6

 

Der "Erfurter" erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts.
Der "Erfurter" erscheint jährlich im Herbst.
Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, EntgtranspG, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROM I -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG.


Vorteile auf einen Blick
- jährlich neu und aktuell
- Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht
- hohe Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit
- die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band

 

Die Neuauflage 2021

 

Wie in jedem Jahr werten die Kommentatoren des Erfurter Kommentars die neueste Rechtsprechung und Literatur aus. 

 

Die 21. Auflage bringt den Kommentar auf Stand 1. September 2020. So wurden neben neuen gesetzlichen Entwicklungen zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte sind eingearbeitet, darunter:

 

  • die Digitalisierung
  • das Geschäftsgeheimnisschutzgesetz
  • die Änderungen im Berufsbildungsgesetz und
  • die Folgen der SGB-IX-Reform.

 

Weitere Schwerpunkte sind u.a. das Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie (Sozialschutz-Paket II), die praktischen Auswirkungen des Qualifizierungschancengesetzes, die Folgen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes und das Heimarbeitsrecht im Hinblick auf Crowdworking.


Mehr anzeigen >>


Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht / jedes Jahr Anfang November neu

179,00inkl. MwSt.

21. Auflage 2021. Buch. Rund 3000 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-75700-6

 

Der "Erfurter" erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts.
Der "Erfurter" erscheint jährlich im Herbst.
Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, EntgtranspG, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROM I -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG.


Vorteile auf einen Blick
- jährlich neu und aktuell
- Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht
- hohe Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit
- die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band

 

Die Neuauflage 2021

 

Wie in jedem Jahr werten die Kommentatoren des Erfurter Kommentars die neueste Rechtsprechung und Literatur aus. 

 

Die 21. Auflage bringt den Kommentar auf Stand 1. September 2020. So wurden neben neuen gesetzlichen Entwicklungen zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte sind eingearbeitet, darunter:

 

  • die Digitalisierung
  • das Geschäftsgeheimnisschutzgesetz
  • die Änderungen im Berufsbildungsgesetz und
  • die Folgen der SGB-IX-Reform.

 

Weitere Schwerpunkte sind u.a. das Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie (Sozialschutz-Paket II), die praktischen Auswirkungen des Qualifizierungschancengesetzes, die Folgen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes und das Heimarbeitsrecht im Hinblick auf Crowdworking.



Mehr anzeigen >>


169,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Handbuch des Arbeitsrecht

15. Auflage 2019. Buch. Rund 3000 S. Hardcover
Luchterhand ISBN 978-3-472-09591-0

 

Produktbeschreibung

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.

NEU in der 15. Auflage (u.a.):
  • Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz. 
  • Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis. 
  • Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts. 
  • Die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern. 
  • Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG. 
  • Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen.
  • Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Mehr anzeigen >>


Handbuch des Arbeitsrecht

169,00inkl. MwSt.

15. Auflage 2019. Buch. Rund 3000 S. Hardcover
Luchterhand ISBN 978-3-472-09591-0

 

Produktbeschreibung

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.

NEU in der 15. Auflage (u.a.):
  • Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz. 
  • Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis. 
  • Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts. 
  • Die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern. 
  • Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG. 
  • Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen.
  • Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Mehr anzeigen >>


15,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsschutzgesetze 2021

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: 1. Januar 2021

62. Auflage 2021. Buch. XX, 476 S. Mit Schlaufe. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-76329-8

 

Für den aktuellen Pflichtaushang.
Die Textsammlung
enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu:
Arbeitszeit, Gleichbehandlung, Sonntagsarbeit, Jugendarbeitsschutz, Mutterschutz, Elternzeit, Beschäftigtenschutz.
Darüber hinaus sind wichtige Arbeitsschutzgesetze berücksichtigt, z.B. Arbeitssicherheit, Arbeitsstätten, Gefahrstoffe, Gleichbehandlung, Entgeltfortzahlung, Kündigungsschutz, Urlaub, Gesetzliche Unfallversicherung.
Die Neuauflage
bringt die bewährte Textsammlung auf den Stand 1. Januar 2021 und berücksichtigt u.a. alle Änderungen im Arbeitsschutzkontrollgesetz durch die Elfte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 22. Dezember 2020.

 

Mehr anzeigen >>


Arbeitsschutzgesetze 2021

15,90inkl. MwSt.

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: 1. Januar 2021

62. Auflage 2021. Buch. XX, 476 S. Mit Schlaufe. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-76329-8

 

Für den aktuellen Pflichtaushang.
Die Textsammlung
enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu:
Arbeitszeit, Gleichbehandlung, Sonntagsarbeit, Jugendarbeitsschutz, Mutterschutz, Elternzeit, Beschäftigtenschutz.
Darüber hinaus sind wichtige Arbeitsschutzgesetze berücksichtigt, z.B. Arbeitssicherheit, Arbeitsstätten, Gefahrstoffe, Gleichbehandlung, Entgeltfortzahlung, Kündigungsschutz, Urlaub, Gesetzliche Unfallversicherung.
Die Neuauflage
bringt die bewährte Textsammlung auf den Stand 1. Januar 2021 und berücksichtigt u.a. alle Änderungen im Arbeitsschutzkontrollgesetz durch die Elfte Zuständigkeitsanpassungsverordnung vom 22. Dezember 2020.

 


Mehr anzeigen >>


249,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann Kommentar zum Sozialrecht

Erscheint vsl. Mai 2021

7. Auflage 2021. Buch. XXXVII, Rund 3100 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-76220-8

 

Zum Werk
Das Konzept des Werkes ist einfach:

  • Kommentierung aller wesentlichen Vorschriften aus SGB I bis SGB XII
  • zusätzliche Sammelkommentierungen zu Europarecht, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Kindergeld, Unterhaltsvorschussgesetz und Sozialgerichtsgesetz
  • für alle Rechtsanwälte und Beratungsberufe, mit Tätigkeitsschwerpunkten im
    - Arbeits- und Sozialrecht
    - Haftungsrecht
    - Familien- und Erbrecht
    - Steuerrecht
  • verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff
  • vollständiger Abdruck des Sozialgesetzbuches (SGB I bis XII) und des Sozialgerichtsgesetzes (SGG)


Vorteile auf einen Blick

  • besonders für alle geeignet, die Sozialrecht neben anderen Rechtsgebieten brauchen
  • das relevante Sozialrecht in einem Band
  • schneller Zugriff auf Problemlösungen


Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt den bewährten Standardkommentar wieder auf den Stand 1.1.2021.
Berücksichtigt sind insbesondere die Änderungen durch:

  • Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II)
  • Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
  • Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz)
  • Die neue Grundrente


Zielgruppe
Für alle Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeits-, Familien-, Erb- und Steuerrecht, Richter, Steuer- und Rentenberater, Arbeitsagenturen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen, Sozialversicherungsträger, Verbände, Sozialämter, alle Einrichtungen und Dienste der Wohlfahrts- und Sozialverbände.

Mehr anzeigen >>


Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann Kommentar zum Sozialrecht

249,00inkl. MwSt.

Erscheint vsl. Mai 2021

7. Auflage 2021. Buch. XXXVII, Rund 3100 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-76220-8

 

Zum Werk
Das Konzept des Werkes ist einfach:

  • Kommentierung aller wesentlichen Vorschriften aus SGB I bis SGB XII
  • zusätzliche Sammelkommentierungen zu Europarecht, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Kindergeld, Unterhaltsvorschussgesetz und Sozialgerichtsgesetz
  • für alle Rechtsanwälte und Beratungsberufe, mit Tätigkeitsschwerpunkten im
    - Arbeits- und Sozialrecht
    - Haftungsrecht
    - Familien- und Erbrecht
    - Steuerrecht
  • verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff
  • vollständiger Abdruck des Sozialgesetzbuches (SGB I bis XII) und des Sozialgerichtsgesetzes (SGG)


Vorteile auf einen Blick

  • besonders für alle geeignet, die Sozialrecht neben anderen Rechtsgebieten brauchen
  • das relevante Sozialrecht in einem Band
  • schneller Zugriff auf Problemlösungen


Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt den bewährten Standardkommentar wieder auf den Stand 1.1.2021.
Berücksichtigt sind insbesondere die Änderungen durch:

  • Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II)
  • Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
  • Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz)
  • Die neue Grundrente


Zielgruppe
Für alle Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeits-, Familien-, Erb- und Steuerrecht, Richter, Steuer- und Rentenberater, Arbeitsagenturen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen, Sozialversicherungsträger, Verbände, Sozialämter, alle Einrichtungen und Dienste der Wohlfahrts- und Sozialverbände.


Mehr anzeigen >>


199,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht - Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, Band 1: Individualarbeitsrecht I

Erscheint vsl. März 2021

 

Handbuch 
5. Auflage 2021. Buch. 2228 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-75391-6
Auch in folgendem Set erhältlich:
Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht • Gesamtwerk in 4 Bänden
ISBN 978-3-406-75390-9 769,00 € (erscheint vsl. September 2021)

Produktbeschreibung

Beherrscht alle Seitendes Arbeitsrechts.
Das Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht
stellt wie kein anderes Werk detailliert und praxisgerecht das gesamte Arbeitsrecht umfassend dar. Die vier Bände erscheinen komplett neu bearbeitet und erweitert in 5. Auflage. Das Gesamtwerk ist die perfekte Bibliothek zum Arbeitsrecht und ermöglicht gründliches, strukturiertes und erfolgreiches Arbeiten in diesem vielfältigen Rechtsgebiet. Hier finden Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälte, Syndikusanwältinnen, Syndikusanwälte, Richterinnen, Richter, Personalerinnen, Personaler und Betriebsräte stets die richtige Antwort auf ihre Fragen.
Band 1
wurde von ausgewiesenen Arbeitsrechtsexpertinnen und -experten maßgeblich überarbeitet und behandelt insbesondere die individualrechtlichen Fragestellungen zum Arbeitsverhältnis, zum Diskriminierungsschutz und zur Gleichstellung sowie Instrumente zur Wahrung der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberinteressen. Die Neuauflage berücksichtigt u.a.:
  • die Änderungen im Befristungsrecht (Brückenteilzeit, Anschlussbefristungsverbot)
  • aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Arbeitnehmerdatenschutz 
  • die neuesten Entscheidungen zum Urlaubsrecht.
Darüber hinaus wurden aktuelle Literatur und Rechtsprechung eingearbeitet.

Mehr anzeigen >>


AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht - Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, Band 1: Individualarbeitsrecht I

199,00inkl. MwSt.

Erscheint vsl. März 2021

 

Handbuch 
5. Auflage 2021. Buch. 2228 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-75391-6
Auch in folgendem Set erhältlich:
Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht • Gesamtwerk in 4 Bänden
ISBN 978-3-406-75390-9 769,00 € (erscheint vsl. September 2021)

Produktbeschreibung

Beherrscht alle Seitendes Arbeitsrechts.
Das Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht
stellt wie kein anderes Werk detailliert und praxisgerecht das gesamte Arbeitsrecht umfassend dar. Die vier Bände erscheinen komplett neu bearbeitet und erweitert in 5. Auflage. Das Gesamtwerk ist die perfekte Bibliothek zum Arbeitsrecht und ermöglicht gründliches, strukturiertes und erfolgreiches Arbeiten in diesem vielfältigen Rechtsgebiet. Hier finden Rechtsanwältinnen, Rechtsanwälte, Syndikusanwältinnen, Syndikusanwälte, Richterinnen, Richter, Personalerinnen, Personaler und Betriebsräte stets die richtige Antwort auf ihre Fragen.
Band 1
wurde von ausgewiesenen Arbeitsrechtsexpertinnen und -experten maßgeblich überarbeitet und behandelt insbesondere die individualrechtlichen Fragestellungen zum Arbeitsverhältnis, zum Diskriminierungsschutz und zur Gleichstellung sowie Instrumente zur Wahrung der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberinteressen. Die Neuauflage berücksichtigt u.a.:
  • die Änderungen im Befristungsrecht (Brückenteilzeit, Anschlussbefristungsverbot)
  • aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Arbeitnehmerdatenschutz 
  • die neuesten Entscheidungen zum Urlaubsrecht.
Darüber hinaus wurden aktuelle Literatur und Rechtsprechung eingearbeitet.

Mehr anzeigen >>


129,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsrechts-Handbuch

Schaub

 

Der Handbuch-Klassiker!

18., neu bearbeitete Auflage 2019. Buch. LXXXI, 3022 S. Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73346-8

 

Topfit im Arbeitsrecht mit dem »Schaub«.

Das »Arbeitsrechts-Handbuch«
erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des gesamten deutschen Arbeitsrechts inklusive unionsrechtlicher Bezüge. Eine Besonderheit ist die systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder. In der 18. Auflage wurden u.a. folgende Abschnitte umfassend überarbeitet:
  • Teilzeitrecht (Brückenteilzeit und Arbeit auf Abruf)
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Entgelttransparenzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Matrix-Strukturen
  • Tarifeinheit
  • Betriebliche Altersversorgung (Reine Beitragszusage).
Vielfalt neuer Entscheidungen
Eingearbeitet wurde insbesondere eine Vielzahl von Entscheidungen im
  • AGB-Recht
  • Eingruppierungsrecht
  • Urlaubsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Kündigungsrecht, Kirchenrecht
  • sowie zu den Diskriminierungsverboten des AGG.
Daneben wird bei der Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmern der Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes dargestellt.

Mehr anzeigen >>


Arbeitsrechts-Handbuch

129,00inkl. MwSt.

Schaub

 

Der Handbuch-Klassiker!

18., neu bearbeitete Auflage 2019. Buch. LXXXI, 3022 S. Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73346-8

 

Topfit im Arbeitsrecht mit dem »Schaub«.

Das »Arbeitsrechts-Handbuch«
erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des gesamten deutschen Arbeitsrechts inklusive unionsrechtlicher Bezüge. Eine Besonderheit ist die systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder. In der 18. Auflage wurden u.a. folgende Abschnitte umfassend überarbeitet:
  • Teilzeitrecht (Brückenteilzeit und Arbeit auf Abruf)
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Entgelttransparenzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Matrix-Strukturen
  • Tarifeinheit
  • Betriebliche Altersversorgung (Reine Beitragszusage).
Vielfalt neuer Entscheidungen
Eingearbeitet wurde insbesondere eine Vielzahl von Entscheidungen im
  • AGB-Recht
  • Eingruppierungsrecht
  • Urlaubsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Kündigungsrecht, Kirchenrecht
  • sowie zu den Diskriminierungsverboten des AGG.
Daneben wird bei der Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmern der Entwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes dargestellt.

Mehr anzeigen >>


198,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

Schaub

 

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung
Handbuch + Formularbuch 
2019. Buch inkl. Online-Nutzung, 3950 S. Mit Freischaltnummer zum Herunterladen der Vertragsmuster in Dateiform (ohne Anmerkungen). Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73364-2

Dieses Set enthält folgende Produkte:
  • Schaub, Arbeitsrechts-Handbuch
  • Schaub, Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

Produktbeschreibung

Mit der Schaub-Kombination haben Sie das Arbeitsrecht sicher im Griff. Die systematischen Erläuterungen im »Arbeitsrechts-Handbuch« sorgen für ein nachhaltiges Verständnis, während das »Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch« Musterschreiben, Musterverträge und Formulierungsvorschläge für alle individualarbeits-, kollektivarbeits- und verfahrensrechtlichen Belange bietet. Beide Werke sind perfekt aufeinander abgestimmt und durch Querverweise miteinander verbunden.
Ihre Kombi-Vorteile
  • umfassende, systematische Darstellung des Arbeitsrechts, ergänzt um aktuelle Formulare
  • durchgehend auf dem neuesten Stand in puncto Leiharbeit, Mindestlohn, Klauselkontrolle
  • effizient erschlossen durch Querverweise.

Mehr anzeigen >>


Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

198,00inkl. MwSt.

Schaub

 

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung
Handbuch + Formularbuch 
2019. Buch inkl. Online-Nutzung, 3950 S. Mit Freischaltnummer zum Herunterladen der Vertragsmuster in Dateiform (ohne Anmerkungen). Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73364-2

Dieses Set enthält folgende Produkte:
  • Schaub, Arbeitsrechts-Handbuch
  • Schaub, Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

Produktbeschreibung

Mit der Schaub-Kombination haben Sie das Arbeitsrecht sicher im Griff. Die systematischen Erläuterungen im »Arbeitsrechts-Handbuch« sorgen für ein nachhaltiges Verständnis, während das »Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch« Musterschreiben, Musterverträge und Formulierungsvorschläge für alle individualarbeits-, kollektivarbeits- und verfahrensrechtlichen Belange bietet. Beide Werke sind perfekt aufeinander abgestimmt und durch Querverweise miteinander verbunden.
Ihre Kombi-Vorteile
  • umfassende, systematische Darstellung des Arbeitsrechts, ergänzt um aktuelle Formulare
  • durchgehend auf dem neuesten Stand in puncto Leiharbeit, Mindestlohn, Klauselkontrolle
  • effizient erschlossen durch Querverweise.

Mehr anzeigen >>


85,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG mit Wahlordnung

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

 

Handkommentar

30. Auflage 2020. Buch. XXXVI,2421 S. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6000-1

 

Höchstleistung im BetrVG –  Der Fitting 2020.


Der Fitting

steht unter den BetrVG-Kommentaren für besonders ausgewogene und fundierte Lösungen von Streitfragen. Seine Aussagen werden gleichermaßen geschätzt und akzeptiert von Betriebsräten, Gewerkschaften, Arbeitgebern und deren Verbänden, Personalleitern, Rechtsanwälten, Behörden und Arbeitsgerichten.
Umfangreiche Neuerungen
In den letzten zwei Jahren hat sich im Betriebsverfassungsrecht viel getan. Der Fitting berücksichtigt u.a.

  • neue Rechte und Pflichten nach dem Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und UmsetzungsG
  • erste Entscheidungen des BAG zum Verhältnis des BDSG zu Auskunftsansprüchen des Betriebsrats nach § 80 Abs. 2 BetrVG sowie zum Einsichtsrecht in Bruttolohn- und Gehaltslisten
  • neue Entscheidungen des BAG zum Mitbestimmungsrecht beim Arbeitsschutz
  • die Rolle des »dritten« Geschlechts als Minderheitengeschlecht bei der BRWahl
  • Einführung der Brückenteilzeit durch das Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts
  • das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen.


Vorteile auf einen Blick

  • schneller Zugriff durch präzisen, praxis­bezogenen Stil
  • bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle
  • erläutert aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet

Mehr anzeigen >>


Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG mit Wahlordnung

85,00inkl. MwSt.

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

 

Handkommentar

30. Auflage 2020. Buch. XXXVI,2421 S. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6000-1

 

Höchstleistung im BetrVG –  Der Fitting 2020.


Der Fitting

steht unter den BetrVG-Kommentaren für besonders ausgewogene und fundierte Lösungen von Streitfragen. Seine Aussagen werden gleichermaßen geschätzt und akzeptiert von Betriebsräten, Gewerkschaften, Arbeitgebern und deren Verbänden, Personalleitern, Rechtsanwälten, Behörden und Arbeitsgerichten.
Umfangreiche Neuerungen
In den letzten zwei Jahren hat sich im Betriebsverfassungsrecht viel getan. Der Fitting berücksichtigt u.a.

  • neue Rechte und Pflichten nach dem Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und UmsetzungsG
  • erste Entscheidungen des BAG zum Verhältnis des BDSG zu Auskunftsansprüchen des Betriebsrats nach § 80 Abs. 2 BetrVG sowie zum Einsichtsrecht in Bruttolohn- und Gehaltslisten
  • neue Entscheidungen des BAG zum Mitbestimmungsrecht beim Arbeitsschutz
  • die Rolle des »dritten« Geschlechts als Minderheitengeschlecht bei der BRWahl
  • Einführung der Brückenteilzeit durch das Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts
  • das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen.


Vorteile auf einen Blick

  • schneller Zugriff durch präzisen, praxis­bezogenen Stil
  • bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle
  • erläutert aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet

Mehr anzeigen >>


128,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch III: SGB III

Böttiger / Körtek / Schaumberg


3. Auflage 2014. Buch. 1554 S. Hardcover

C.H.BECK ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Kaum ein Bereich der Sozialgesetzgebung unterliegt vergleichbar tiefgehenden und umfassenden Reformen wie das SGB III. Geschuldet ist dies u.a. der Suche nach angemessenen Förderkonzepten als Reaktion auf gesellschaftliche Veränderungen, z.B. durch Flüchtlingsströme, aber auch den Folgewirkungen neuer sozialrechtlicher Regelungskonzepte im Schwerbehinderten- und Pflegerecht.

Die Neuauflage des LPK-SGB III verschafft Klarheit und Überblick angesichts der z.T. äußerst detailreichen und daher unübersichtlichen Normentwicklungen. Die Kommentierung berücksichtigt die Fülle der Gesetzesänderungen, u.a.:

  • Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetz (AWStG)
  • 9. SGB II-Änderungsgesetz (Rechtsvereinfachung)
  • Bundesteilhabegesetz (BTHG)
  • Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz
  • Pflegeberufereformgesetz
  • Gesetz zur Verlängerung befristeter Regelungen im Arbeitsförderungsrecht und zur Umsetzung der RL (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen
  • Familiennachzugsneuregelungsgesetz
  • RV-Leistungsverbesserungs- und Stabilisierungsgesetz
  • Teilhabechancengesetz
  • Qualifizierungschancengesetz

Die durch den Entwurf des Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU vorgesehenen Änderungen sind ebenfalls bereits berücksichtigt.


Auf aktuellem Stand ist zudem die neue und umfangreiche Rechtsprechung eingearbeitet, so die Entscheidung des EuGH zum Schutz der Arbeitnehmer bei Zahlungsunfähigkeit ihres Arbeitgebers oder die Urteile des BSG etwa zur Sperrzeit wegen fehlenden Nachweises von Eigenbemühungen sowie zum Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs bei Abfindungen.


Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Besonders praxisnah
Der Kommentar arbeitet sauber und leicht auffindbar die aktuellen Schnittstellen zum SGB II und die europäischen Einflüsse, gerade durch die Rechtsprechung des EuGH, heraus.

Der LPK-SGB III
ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis.

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch III: SGB III

128,00inkl. MwSt.

Böttiger / Körtek / Schaumberg


3. Auflage 2014. Buch. 1554 S. Hardcover

C.H.BECK ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Kaum ein Bereich der Sozialgesetzgebung unterliegt vergleichbar tiefgehenden und umfassenden Reformen wie das SGB III. Geschuldet ist dies u.a. der Suche nach angemessenen Förderkonzepten als Reaktion auf gesellschaftliche Veränderungen, z.B. durch Flüchtlingsströme, aber auch den Folgewirkungen neuer sozialrechtlicher Regelungskonzepte im Schwerbehinderten- und Pflegerecht.

Die Neuauflage des LPK-SGB III verschafft Klarheit und Überblick angesichts der z.T. äußerst detailreichen und daher unübersichtlichen Normentwicklungen. Die Kommentierung berücksichtigt die Fülle der Gesetzesänderungen, u.a.:

  • Arbeitslosenversicherungsschutz- und Weiterbildungsstärkungsgesetz (AWStG)
  • 9. SGB II-Änderungsgesetz (Rechtsvereinfachung)
  • Bundesteilhabegesetz (BTHG)
  • Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz
  • Pflegeberufereformgesetz
  • Gesetz zur Verlängerung befristeter Regelungen im Arbeitsförderungsrecht und zur Umsetzung der RL (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen
  • Familiennachzugsneuregelungsgesetz
  • RV-Leistungsverbesserungs- und Stabilisierungsgesetz
  • Teilhabechancengesetz
  • Qualifizierungschancengesetz

Die durch den Entwurf des Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU vorgesehenen Änderungen sind ebenfalls bereits berücksichtigt.


Auf aktuellem Stand ist zudem die neue und umfangreiche Rechtsprechung eingearbeitet, so die Entscheidung des EuGH zum Schutz der Arbeitnehmer bei Zahlungsunfähigkeit ihres Arbeitgebers oder die Urteile des BSG etwa zur Sperrzeit wegen fehlenden Nachweises von Eigenbemühungen sowie zum Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs bei Abfindungen.


Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Besonders praxisnah
Der Kommentar arbeitet sauber und leicht auffindbar die aktuellen Schnittstellen zum SGB II und die europäischen Einflüsse, gerade durch die Rechtsprechung des EuGH, heraus.

Der LPK-SGB III
ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis.


Mehr anzeigen >>


78,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch XII

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)


12. Auflage 2020. Buch. 1594 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-6359-7

 

Der LPK-SGB XII

ist eine Institution. Die 12. Auflage reagiert auf die umwälzenden Änderungen wesentlicher Teile des Sozialrechts:
  • Reform des Schwerbehindertenrechts durch das Bundesteilhabegesetz, 3. Reform-Stufe 2020: Überführung des Eingliederungshilferechts in den Teil 2 des SGB IX
  • SGB IX und XII-ÄndG
  • Angehörigen-EntlastungsG
  • Starke-Familien-G
  • AusländerbeschäftigungsförderungsG
  • Regelbedarfsstufen-FortschreibungsVO 2019
Die Reformen führen zu umfassenden Änderungen im SGB XII, der Zuständigkeiten und der materiellen Ansprüche. Berücksichtigt wird zudem die Flut neuer Entscheidungen deutscher wie europäischer Gerichte, u. a. das Sanktionen-Urteil des BVerfG.

Bereits kommentiert ist die Übergangsregelung aus Anlass der COVID-19-Pandemie (Corona) aus dem Sozialschutz-Paket.

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch XII

78,00inkl. MwSt.

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)


12. Auflage 2020. Buch. 1594 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-6359-7

 

Der LPK-SGB XII

ist eine Institution. Die 12. Auflage reagiert auf die umwälzenden Änderungen wesentlicher Teile des Sozialrechts:
  • Reform des Schwerbehindertenrechts durch das Bundesteilhabegesetz, 3. Reform-Stufe 2020: Überführung des Eingliederungshilferechts in den Teil 2 des SGB IX
  • SGB IX und XII-ÄndG
  • Angehörigen-EntlastungsG
  • Starke-Familien-G
  • AusländerbeschäftigungsförderungsG
  • Regelbedarfsstufen-FortschreibungsVO 2019
Die Reformen führen zu umfassenden Änderungen im SGB XII, der Zuständigkeiten und der materiellen Ansprüche. Berücksichtigt wird zudem die Flut neuer Entscheidungen deutscher wie europäischer Gerichte, u. a. das Sanktionen-Urteil des BVerfG.

Bereits kommentiert ist die Übergangsregelung aus Anlass der COVID-19-Pandemie (Corona) aus dem Sozialschutz-Paket.


Mehr anzeigen >>


159,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

(4. Auflage erscheint vsl. Dezember 2021)

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3., überarbeitete und erweiterte Auflage 2014.

XLII, 1826 S. Buch mit CD-ROM.

C.H.BECK ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 

Mehr anzeigen >>


Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

159,00inkl. MwSt.

(4. Auflage erscheint vsl. Dezember 2021)

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3., überarbeitete und erweiterte Auflage 2014.

XLII, 1826 S. Buch mit CD-ROM.

C.H.BECK ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 


Mehr anzeigen >>


54,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

Besgen / Prinz (Hrsg.)

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. 456 S. Softcover
Deutscher Anwaltverlag ISBN 978-3-8240-1559-7

Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitswelt: Internet, mobile Kommunikation und immer schnellere Datenübertragung eröffnen völlig neue Möglichkeiten. Gleichzeitig müssen Unternehmen die juristischen Rahmenbedingungen kennen und sich danach richten. Hier sind Sie als Anwalt gefragt: Mit dem Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie jetzt in der Lage, Ihre Mandanten im Bereich Digitalisierung kompetent zu beraten!?
Jetzt Experte für „Arbeiten 4.0" werden!

Internet, Social Media, Datenschutz: Alles, was Sie als Anwalt zum Trendthema „Arbeiten 4.0" wissen müssen!

Schöne, neue Arbeitswelt: Dank der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt rasant. Internet, Smartphones, web-basierte Applikationen, Cloud-Speicher und noch vieles mehr sind Hilfsmittel, die ein ganz neues Arbeiten ermöglichen – das sogenannte „Arbeiten 4.0".

Schneller, digitaler und mobiler: Alles eitel Sonnenschein?

Für Unternehmen bietet „Arbeiten 4.0" große Chancen – aber auch viele Risiken, derer sich so manch einer gar nicht bewusst ist. Denn natürlich entstehen mit der Digitalisierung auch juristische Fallstricke, besonders – aber nicht nur – etwa im Bereich Datenschutz und Arbeitszeitrecht. Das bedeutet: Es reicht nicht, nur auf der technischen Seite immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wer die aktuelle Gesetzeslage nicht kennt, bekommt schnell Schwierigkeiten. Für Sie als Anwalt ist das eine große Chance, Ihre Expertise zu beweisen. Und dabei hilft Ihnen das praxisbezogene Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt".

Alles, was Sie zum Thema Arbeitsrecht und Datenschutz wissen müssen!

Sämtliche juristischen Aspekte, die mit der Digitalisierung der Arbeitswelt einhergehen, werden ausführlich behandelt:
  • Internet, Intranet und E-Mail
  • Herausforderungen der Digitalisierung für das Arbeitszeitrecht
  • Überlassung und Nutzung von Arbeitsmitteln wie Smartphones etc.
  • Homeoffice
  • Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media
  • Datenschutz
  • Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten
  • Und noch vieles mehr!
Top-aktuell und praxistauglich – damit Sie Ihre Mandanten unterstützen können!

Was dieses Handbuch so wertvoll macht, sind zum einen die vielen Praxistipps, Beispiele und Mustertexte, zum anderen seine hohe Aktualität: Neueste Entwicklungen wie „Bring Your Own Device" und neue Arbeitsformen wie zum Beispiel Crowdworking werden ausführlich behandelt – sowohl individual- als auch kollektivrechtlich. Mit „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie ab sofort in der Lage, Ihren Mandanten die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen!

Mehr anzeigen >>


Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

54,00inkl. MwSt.

Besgen / Prinz (Hrsg.)

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. 456 S. Softcover
Deutscher Anwaltverlag ISBN 978-3-8240-1559-7

Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitswelt: Internet, mobile Kommunikation und immer schnellere Datenübertragung eröffnen völlig neue Möglichkeiten. Gleichzeitig müssen Unternehmen die juristischen Rahmenbedingungen kennen und sich danach richten. Hier sind Sie als Anwalt gefragt: Mit dem Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie jetzt in der Lage, Ihre Mandanten im Bereich Digitalisierung kompetent zu beraten!?
Jetzt Experte für „Arbeiten 4.0" werden!

Internet, Social Media, Datenschutz: Alles, was Sie als Anwalt zum Trendthema „Arbeiten 4.0" wissen müssen!

Schöne, neue Arbeitswelt: Dank der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt rasant. Internet, Smartphones, web-basierte Applikationen, Cloud-Speicher und noch vieles mehr sind Hilfsmittel, die ein ganz neues Arbeiten ermöglichen – das sogenannte „Arbeiten 4.0".

Schneller, digitaler und mobiler: Alles eitel Sonnenschein?

Für Unternehmen bietet „Arbeiten 4.0" große Chancen – aber auch viele Risiken, derer sich so manch einer gar nicht bewusst ist. Denn natürlich entstehen mit der Digitalisierung auch juristische Fallstricke, besonders – aber nicht nur – etwa im Bereich Datenschutz und Arbeitszeitrecht. Das bedeutet: Es reicht nicht, nur auf der technischen Seite immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wer die aktuelle Gesetzeslage nicht kennt, bekommt schnell Schwierigkeiten. Für Sie als Anwalt ist das eine große Chance, Ihre Expertise zu beweisen. Und dabei hilft Ihnen das praxisbezogene Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt".

Alles, was Sie zum Thema Arbeitsrecht und Datenschutz wissen müssen!

Sämtliche juristischen Aspekte, die mit der Digitalisierung der Arbeitswelt einhergehen, werden ausführlich behandelt:
  • Internet, Intranet und E-Mail
  • Herausforderungen der Digitalisierung für das Arbeitszeitrecht
  • Überlassung und Nutzung von Arbeitsmitteln wie Smartphones etc.
  • Homeoffice
  • Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media
  • Datenschutz
  • Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten
  • Und noch vieles mehr!
Top-aktuell und praxistauglich – damit Sie Ihre Mandanten unterstützen können!

Was dieses Handbuch so wertvoll macht, sind zum einen die vielen Praxistipps, Beispiele und Mustertexte, zum anderen seine hohe Aktualität: Neueste Entwicklungen wie „Bring Your Own Device" und neue Arbeitsformen wie zum Beispiel Crowdworking werden ausführlich behandelt – sowohl individual- als auch kollektivrechtlich. Mit „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie ab sofort in der Lage, Ihren Mandanten die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen!

Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel