Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
13,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsschutzgesetze 2017

Erscheint im Februar 2017 ca.Preis

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: voraussichtlich 1. Januar 2017

58. Auflage 2016. ISBN 978-3-406-70808-4

Die Textsammlung enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu Arbeitszeit, Gleichbehandlung, Sonntagsarbeit, Jugendarbeitsschutz, Mutterschutz, Elternzeit, Beschäftigtenschutz.
Weitere wichtige Arbeitsschutzgesetze betreffen Arbeitssicherheit, Arbeitsstätten, Gefahrstoffe, Gleichbehandlung, Entgeltfortzahlung, Kündigungsschutz, Urlaub, Gesetzliche Unfallversicherung.


Vorteile

  • für den aktuellen Pflichtaushang
  • alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften in einem Band
  • mit Aufhängeschlaufe


 

Mehr anzeigen >>


Arbeitsschutzgesetze 2017

13,90inkl. MwSt.

Erscheint im Februar 2017 ca.Preis

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: voraussichtlich 1. Januar 2017

58. Auflage 2016. ISBN 978-3-406-70808-4

Die Textsammlung enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu Arbeitszeit, Gleichbehandlung, Sonntagsarbeit, Jugendarbeitsschutz, Mutterschutz, Elternzeit, Beschäftigtenschutz.
Weitere wichtige Arbeitsschutzgesetze betreffen Arbeitssicherheit, Arbeitsstätten, Gefahrstoffe, Gleichbehandlung, Entgeltfortzahlung, Kündigungsschutz, Urlaub, Gesetzliche Unfallversicherung.


Vorteile

  • für den aktuellen Pflichtaushang
  • alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften in einem Band
  • mit Aufhängeschlaufe


 


Mehr anzeigen >>


179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erschienen: 11.2016

Der führende Jahres-Kommentar zum gesamten Arbeitsrecht

17. Auflage 2017. ISBN 978-3-406-69612-1

 

Jährlich neu
erläutert der Erfurter Kommentar mehr als 40 der wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den betrieblichen Alltag. Einbezogen sind auch sozialversicherungs- und steuerrechtliche Aspekte. Damit umfasst das Werk eine ganze Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band.

 

Die Neuauflage 2017
ist für Arbeitsrechtler ein Muss: Sie informiert mit Stand September 2016 über die neueste Rechtslage beim Mindestlohn und der Tarifeinheit und gibt bereits einen Ausblick auf das geplante Gesetzespaket gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen. Weitere aktuelle Schwerpunkte bilden die in Wissenschaft und Praxis viel diskutierten Auswirkungen von Arbeit 4.0 mit ihren Folgen u.a. für das ArbZG sowie die Erläuterung der novellierten Fassung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes inkl. der zugleich einsetzenden BAG-Rechtsprechung. Zusätzlich berücksichtigt sind der Entwurf zum Entgeltgleichheitsgesetz mit Auswirkungen auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und die Änderungen beim Betriebsrentengesetz infolge der EU-Mobilitäts-Richtlinie.

Mehr anzeigen >>


Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

179,00inkl. MwSt.

Erschienen: 11.2016

Der führende Jahres-Kommentar zum gesamten Arbeitsrecht

17. Auflage 2017. ISBN 978-3-406-69612-1

 

Jährlich neu
erläutert der Erfurter Kommentar mehr als 40 der wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den betrieblichen Alltag. Einbezogen sind auch sozialversicherungs- und steuerrechtliche Aspekte. Damit umfasst das Werk eine ganze Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band.

 

Die Neuauflage 2017
ist für Arbeitsrechtler ein Muss: Sie informiert mit Stand September 2016 über die neueste Rechtslage beim Mindestlohn und der Tarifeinheit und gibt bereits einen Ausblick auf das geplante Gesetzespaket gegen den Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen. Weitere aktuelle Schwerpunkte bilden die in Wissenschaft und Praxis viel diskutierten Auswirkungen von Arbeit 4.0 mit ihren Folgen u.a. für das ArbZG sowie die Erläuterung der novellierten Fassung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes inkl. der zugleich einsetzenden BAG-Rechtsprechung. Zusätzlich berücksichtigt sind der Entwurf zum Entgeltgleichheitsgesetz mit Auswirkungen auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und die Änderungen beim Betriebsrentengesetz infolge der EU-Mobilitäts-Richtlinie.


Mehr anzeigen >>


179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht

Dörner / Luczak / Wildschütz / Baeck / Hoß (Hrsg.)

Erschienen: 18.12.2015

Die Neuauflage berücksichtigt die Entwicklungen aus Rechtsprechung

13. Auflage 2016. ISBN 978-3-472-08643-7

 

Das Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht hat sich als verlässlicher Partner des arbeitsrechtlichen Praktikers etabliert – in Kanzleien, Unternehmen und Gerichten. Das Kunststück, ein derart komplexes und dynamisches Rechtsgebiet regelmäßig zwischen nur zwei Buchdeckel zu bringen und dabei keine Fragen offen zu lassen, hat eine treue, permanent wachsende Lesergemeinde wachsen lassen. Seit Jahren erscheint daher im Herbst die Neuauflage so zuverlässig wie zur gleichen Zeit die Blätter von den Bäumen fallen.

 

Mehr als 3.000 Seiten hochkonzentrierte Praktikerexpertise angereichert mit mehr als 300 Mustertexten, Checklisten und Rechenexempeln, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche – ein vermeintlich einfaches Erfolgsrezept. Neben diesem Konzept und der beratenden, der kautelarjuristischen und der forensischen Erfahrung der Herausgeber und Autoren sind aber ihre publizistischen Talente fast genauso wichtig. Das Zusammenspiel aus allen ist das Markenzeichen des Handbuchs des Fachanwalts Arbeitsrecht.

 


Die Neuauflage berücksichtigt die Entwicklungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung der letzten 12 Monate. Diskussionen aus der Literatur werden, sofern praxisrelevant, nachgezeichnet und bewertet. Themen, die auch in der 13. Auflage weiter vertieft werden, sind insbesondere:

  • Mindestlohn
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Leiharbeit
  • das Dauerthema Kündigungsschutz
  • Streitwertkatalog

 

Mehr anzeigen >>


Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht

179,00inkl. MwSt.

Dörner / Luczak / Wildschütz / Baeck / Hoß (Hrsg.)

Erschienen: 18.12.2015

Die Neuauflage berücksichtigt die Entwicklungen aus Rechtsprechung

13. Auflage 2016. ISBN 978-3-472-08643-7

 

Das Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht hat sich als verlässlicher Partner des arbeitsrechtlichen Praktikers etabliert – in Kanzleien, Unternehmen und Gerichten. Das Kunststück, ein derart komplexes und dynamisches Rechtsgebiet regelmäßig zwischen nur zwei Buchdeckel zu bringen und dabei keine Fragen offen zu lassen, hat eine treue, permanent wachsende Lesergemeinde wachsen lassen. Seit Jahren erscheint daher im Herbst die Neuauflage so zuverlässig wie zur gleichen Zeit die Blätter von den Bäumen fallen.

 

Mehr als 3.000 Seiten hochkonzentrierte Praktikerexpertise angereichert mit mehr als 300 Mustertexten, Checklisten und Rechenexempeln, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche – ein vermeintlich einfaches Erfolgsrezept. Neben diesem Konzept und der beratenden, der kautelarjuristischen und der forensischen Erfahrung der Herausgeber und Autoren sind aber ihre publizistischen Talente fast genauso wichtig. Das Zusammenspiel aus allen ist das Markenzeichen des Handbuchs des Fachanwalts Arbeitsrecht.

 


Die Neuauflage berücksichtigt die Entwicklungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung der letzten 12 Monate. Diskussionen aus der Literatur werden, sofern praxisrelevant, nachgezeichnet und bewertet. Themen, die auch in der 13. Auflage weiter vertieft werden, sind insbesondere:

  • Mindestlohn
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Leiharbeit
  • das Dauerthema Kündigungsschutz
  • Streitwertkatalog

 


Mehr anzeigen >>


229,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Kommentar zum Sozialrecht

Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann

Alles drin: vom SGB I bis SGB XII

4. Auflage 2015. 978-3-406-65698-9

 

Das Konzept des Werkes ist einfach:

  • Kommentierung aller wesentlichen Vorschriften aus SGB I bis SGB XII

  • zusätzliche Sammelkommentierungen zu Europarecht, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, BAföG, Kindergeld, Unterhaltsvorschussgesetz, Wohngeldgesetz und Sozialgerichtsgesetz.

  • für alle Rechtsanwälte und Beratungsberufe, mit Tätigkeitsschwerpunkten im
    -- Arbeits- und Sozialrecht
    -- Haftungsrecht
    -- Familien- und Erbrecht
    -- Steuerrecht

  • verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff

  • vollständiger Abdruck des Sozialgesetzbuches (SGB I bis XII) und des Sozialgerichtsgesetzes (SGG).


    Vorteile

  • besonders für alle geeignet, die Sozialrecht neben anderen Rechtsgebieten brauchen

  • das relevante Sozialrecht in einem Band

  • schneller Zugriff auf Problemlösungen


    Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den Stand 1.1. 2015. Berücksichtigt sind insbesondere:
    - Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (Tarifautonomiestärkungsgesetz)
    - Achtes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen
    - Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz - GKV-FQWG)
    - Gesetz über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Leistungsverbesserungsgesetz)
    - Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts
    - Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen, zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und zur Änderung anderer Gesetze (BUK Neuorganisationsgesetz - BUK-NOG)
    - Gesetz zur Verwaltungsvereinfachung in der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz - KJVVG)
    - Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes (Betreuungsgeldgesetz),

     

Mehr anzeigen >>


Kommentar zum Sozialrecht

229,00inkl. MwSt.

Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann

Alles drin: vom SGB I bis SGB XII

4. Auflage 2015. 978-3-406-65698-9

 

Das Konzept des Werkes ist einfach:

  • Kommentierung aller wesentlichen Vorschriften aus SGB I bis SGB XII

  • zusätzliche Sammelkommentierungen zu Europarecht, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, BAföG, Kindergeld, Unterhaltsvorschussgesetz, Wohngeldgesetz und Sozialgerichtsgesetz.

  • für alle Rechtsanwälte und Beratungsberufe, mit Tätigkeitsschwerpunkten im
    -- Arbeits- und Sozialrecht
    -- Haftungsrecht
    -- Familien- und Erbrecht
    -- Steuerrecht

  • verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff

  • vollständiger Abdruck des Sozialgesetzbuches (SGB I bis XII) und des Sozialgerichtsgesetzes (SGG).


    Vorteile

  • besonders für alle geeignet, die Sozialrecht neben anderen Rechtsgebieten brauchen

  • das relevante Sozialrecht in einem Band

  • schneller Zugriff auf Problemlösungen


    Die Neuauflage bringt den Kommentar auf den Stand 1.1. 2015. Berücksichtigt sind insbesondere:
    - Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (Tarifautonomiestärkungsgesetz)
    - Achtes Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen
    - Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz - GKV-FQWG)
    - Gesetz über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Leistungsverbesserungsgesetz)
    - Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts
    - Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen, zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und zur Änderung anderer Gesetze (BUK Neuorganisationsgesetz - BUK-NOG)
    - Gesetz zur Verwaltungsvereinfachung in der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz - KJVVG)
    - Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes (Betreuungsgeldgesetz),

     


Mehr anzeigen >>


118,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch III: SGB III

Banafsche / Körtek / Kruse u.a.

Erschienen: 12.06.2015

Der neue LPK-SGB III ist der ideale Ratgeber!

2. Auflage 2014.  ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurden die Instrumente der Arbeitsförderung umfassend reformiert. Inzwischen hat die Praxis der Rechtsberatung erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Gesetz gesammelt, insbesondere zu den neu aufgeworfenen Fragen: Wie sind Ansprüche bei vermehrt aufgeführten Ermessensspielräumen durchzusetzen, wo liegen die Zuständigkeiten, welches Verhalten wird von Arbeitslosen rechtlich gefordert?

Präzise Antworten gibt nun die Neuauflage des LPK-SGB III. Sie nimmt engagiert Stellung etwa zu den Regelungsbereichen

 

  • geringfügige Beschäftigung
  • Weiterbildungsförderung von älteren Arbeitnehmern
  • neu zuständige Träger zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen.

 

Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene erste Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Der LPK-SGB III ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten im Bereich der Arbeitsförderung aus Justiz, Anwaltschaft, Lehre sowie der BA.

 

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch III: SGB III

118,00inkl. MwSt.

Banafsche / Körtek / Kruse u.a.

Erschienen: 12.06.2015

Der neue LPK-SGB III ist der ideale Ratgeber!

2. Auflage 2014.  ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurden die Instrumente der Arbeitsförderung umfassend reformiert. Inzwischen hat die Praxis der Rechtsberatung erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Gesetz gesammelt, insbesondere zu den neu aufgeworfenen Fragen: Wie sind Ansprüche bei vermehrt aufgeführten Ermessensspielräumen durchzusetzen, wo liegen die Zuständigkeiten, welches Verhalten wird von Arbeitslosen rechtlich gefordert?

Präzise Antworten gibt nun die Neuauflage des LPK-SGB III. Sie nimmt engagiert Stellung etwa zu den Regelungsbereichen

 

  • geringfügige Beschäftigung
  • Weiterbildungsförderung von älteren Arbeitnehmern
  • neu zuständige Träger zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen.

 

Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene erste Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Der LPK-SGB III ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten im Bereich der Arbeitsförderung aus Justiz, Anwaltschaft, Lehre sowie der BA.

 


Mehr anzeigen >>


64,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch XII

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)

Erschienen: 03.06.2015
Bereits zur Novelle des Asylbewerberleistungsgesetzes

10. Auflage 2015. ISBN 978-3-8487-1238-0

 

Der LPK-SGB XIIist eine Institution: Seine Aktualität, sein Bezug zur Praxis, seine klare Sprache, seine hohe Kommentierungsdichte und der erschwingliche Preis. Seine fundiert-kritische Auseinandersetzung fördert neue Sachargumente zu Tage und findet bei höchsten Gerichten Gehör. Verzahnt mit anderen sozialrechtlichen Bereichen, insbesondere abgestimmt auf den LPK-SGB II, bietet er rechtssichere Antworten führender Experten.


Die 10. Auflage 2015: ist in allen Bereichen auf den neuesten Stand gebracht. Die Neuauflage reagiert dabei unmittelbar auf die beschlossenen Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes sowie eine Flut wichtiger Entscheidungen auf nationaler und europäischer Ebene:

  • Die Novelle des Asylbewerberleistungsgesetzes durch das Gesetz zur Änderung des AsylbLG und das Rechtsstellungsverbesserungsgesetz Dezember 2014: Wie sind die Neuregelung zu interpretieren, wie wirken sie sich ab März 2015 in der Praxis aus? Ist die Umsetzung, an den Prinzipien der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gemessen, verfassungskonform?
  • Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Noch“-Verfassungsmäßigkeit der Regelleistungen: Was bedeuten die konkreten Vorgaben aus Karlsruhe zur Auslegung der Tatbestände für die Sozialrechtspraxis?
  • Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes in der Sache „Dano“ vom November 2014 und ihre Auswirkungen für vergleichbare Fälle.

 

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch XII

64,00inkl. MwSt.

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)

Erschienen: 03.06.2015
Bereits zur Novelle des Asylbewerberleistungsgesetzes

10. Auflage 2015. ISBN 978-3-8487-1238-0

 

Der LPK-SGB XIIist eine Institution: Seine Aktualität, sein Bezug zur Praxis, seine klare Sprache, seine hohe Kommentierungsdichte und der erschwingliche Preis. Seine fundiert-kritische Auseinandersetzung fördert neue Sachargumente zu Tage und findet bei höchsten Gerichten Gehör. Verzahnt mit anderen sozialrechtlichen Bereichen, insbesondere abgestimmt auf den LPK-SGB II, bietet er rechtssichere Antworten führender Experten.


Die 10. Auflage 2015: ist in allen Bereichen auf den neuesten Stand gebracht. Die Neuauflage reagiert dabei unmittelbar auf die beschlossenen Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes sowie eine Flut wichtiger Entscheidungen auf nationaler und europäischer Ebene:

  • Die Novelle des Asylbewerberleistungsgesetzes durch das Gesetz zur Änderung des AsylbLG und das Rechtsstellungsverbesserungsgesetz Dezember 2014: Wie sind die Neuregelung zu interpretieren, wie wirken sie sich ab März 2015 in der Praxis aus? Ist die Umsetzung, an den Prinzipien der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gemessen, verfassungskonform?
  • Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Noch“-Verfassungsmäßigkeit der Regelleistungen: Was bedeuten die konkreten Vorgaben aus Karlsruhe zur Auslegung der Tatbestände für die Sozialrechtspraxis?
  • Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes in der Sache „Dano“ vom November 2014 und ihre Auswirkungen für vergleichbare Fälle.

 


Mehr anzeigen >>


199,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

Erschienen: 04.08.2015

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung.

2015. ISBN 978-3-406-67697-0

 

Das Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch ist die praxisgerechte Ergänzung zum Arbeitsrechts-Handbuch. Es enthält zahlreiche Formulare und Muster zum Individualarbeitsrecht (alle Vorgänge vom Beginn bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses), Kollektivarbeitsrecht (Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmung, Betriebsvereinbarungen) und Verfahrensrecht (Vorlagen bei Gerichten aller Instanzen, Zwangsvollstreckung, gerichtliche Verfügungen).
Alle Klauseln sind individuell kombinierbar und auf der dem Buch beiliegenden DVD verfügbar. Ausführliche Erläuterungen und Hinweise unterstützen die sinnvolle Verwendung der Muster.


Vorteile
- ganze Muster einerseits und einzelne, individuell zu kombinierende Klauseln andererseits
- rechtliche Erläuterungen, Hintergründe und spezielle Hinweise zu jedem Schritt
- zahlreiche Verweise auf maßgebliche Urteile und weiterführende Literatur

Die Neuauflage berücksichtigt nicht nur die durch das MiLoG notwendig gewordenen Anpassungen, sondern auch eine Vielzahl der durch die Rechtsprechung notwendig gewordenen Änderungen.

Mehr anzeigen >>


Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

199,00inkl. MwSt.

Erschienen: 04.08.2015

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung.

2015. ISBN 978-3-406-67697-0

 

Das Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch ist die praxisgerechte Ergänzung zum Arbeitsrechts-Handbuch. Es enthält zahlreiche Formulare und Muster zum Individualarbeitsrecht (alle Vorgänge vom Beginn bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses), Kollektivarbeitsrecht (Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmung, Betriebsvereinbarungen) und Verfahrensrecht (Vorlagen bei Gerichten aller Instanzen, Zwangsvollstreckung, gerichtliche Verfügungen).
Alle Klauseln sind individuell kombinierbar und auf der dem Buch beiliegenden DVD verfügbar. Ausführliche Erläuterungen und Hinweise unterstützen die sinnvolle Verwendung der Muster.


Vorteile
- ganze Muster einerseits und einzelne, individuell zu kombinierende Klauseln andererseits
- rechtliche Erläuterungen, Hintergründe und spezielle Hinweise zu jedem Schritt
- zahlreiche Verweise auf maßgebliche Urteile und weiterführende Literatur

Die Neuauflage berücksichtigt nicht nur die durch das MiLoG notwendig gewordenen Anpassungen, sondern auch eine Vielzahl der durch die Rechtsprechung notwendig gewordenen Änderungen.


Mehr anzeigen >>


125,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsrechts-Handbuch

Schaub

Erschienen: 04.08.2015

Der Handbuch-Klassiker!

16. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67349-8

 

Das erfolgreiche Handbuch erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des Arbeitsrechts. Die systematische Darstellung bündelt die verstreuten Vorschriften und zeigt ihr Zusammenwirken in der betrieblichen Praxis auf. Schwerpunkte sind:

  • das Individualarbeitsrecht mit der AGB-Kontrolle, dem Antidiskriminierungsrecht und Kündigungsschutz
  • die betriebliche Altersversorgung
  • die Arbeitnehmerüberlassung
  • der Anspruch auf Mindestlohn
  • die Darstellung des Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrechts
  • das Betriebsverfassungsrecht und das Sprecherausschussgesetz
  • eine Erläuterung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen sowie des Lohnpfändungsrechts


Vorteile

  • das gesamte deutsche Arbeitsrecht mit europarechtlichen Bezügen
  • systematisch gegliedert in einem Band
  • und als Besonderheit: eine systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder

Alle Gesetzesänderungen und die bis Frühjahr 2015 veröffentlichten Entscheidungen des BAG und EuGH sind eingearbeitet.
Gesetzesänderungen, wie etwa durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz mit dem neuen Mindestlohngesetz und seinen Auswirkungen auf andere Vorschriften werden systematisch abgehandelt und in den Gesamtzusammenhang eingeordnet.

 

Mehr anzeigen >>


Arbeitsrechts-Handbuch

125,00inkl. MwSt.

Schaub

Erschienen: 04.08.2015

Der Handbuch-Klassiker!

16. Auflage 2015. ISBN 978-3-406-67349-8

 

Das erfolgreiche Handbuch erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des Arbeitsrechts. Die systematische Darstellung bündelt die verstreuten Vorschriften und zeigt ihr Zusammenwirken in der betrieblichen Praxis auf. Schwerpunkte sind:

  • das Individualarbeitsrecht mit der AGB-Kontrolle, dem Antidiskriminierungsrecht und Kündigungsschutz
  • die betriebliche Altersversorgung
  • die Arbeitnehmerüberlassung
  • der Anspruch auf Mindestlohn
  • die Darstellung des Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrechts
  • das Betriebsverfassungsrecht und das Sprecherausschussgesetz
  • eine Erläuterung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen sowie des Lohnpfändungsrechts


Vorteile

  • das gesamte deutsche Arbeitsrecht mit europarechtlichen Bezügen
  • systematisch gegliedert in einem Band
  • und als Besonderheit: eine systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder

Alle Gesetzesänderungen und die bis Frühjahr 2015 veröffentlichten Entscheidungen des BAG und EuGH sind eingearbeitet.
Gesetzesänderungen, wie etwa durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz mit dem neuen Mindestlohngesetz und seinen Auswirkungen auf andere Vorschriften werden systematisch abgehandelt und in den Gesamtzusammenhang eingeordnet.

 


Mehr anzeigen >>


99,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht

Däubler / Bonin / Deinert

Kommentar zu den §§ 305 bis 310 BGB

Für Vertragsgestaltung und gerichtliche Auseinandersetzungen!

4. Auflage 2014. ISBN 978-3-8006-4760-6


Der Kommentar ist gegenüber der Vorauflage grundlegend überarbeitet: Es greift alle wichtigen Gestaltungsprobleme auf, die sich beim Abschluss und bei der Änderung von Arbeitsverträgen ergeben und benennt wirksame und unwirksame Klauseln. Im Anhang, der rund ein Drittel des Buches ausmacht, werden insgesamt 93 verbreitete Klauseln abgehandelt. Der Katalog reicht von A wie Abrufarbeit und Abtretungsverbot bis zu Z wie Zielvereinbarung und Zurückbehaltungsrecht. Immer geht es um die Frage, was nach den §§ 305 bis 310 BGB noch hinnehmbar ist und was jenseits der Grenze des Unbedenklichen liegt.
Eingehend werden die Internet bezogenen Vertragsklauseln dargestellt und diskutiert, insbesondere die Nutzung informationstechnischer Geräte, speziell zum Thema BYOD - Bring Your Own Device mit allen seinen Ge­staltungsnotwendigkeiten.

Vorteile
- deutlich erweitert gegenüber Vorauflage
- Für die Vertragsgestaltung sowie für die gerichtliche Auseinandersetzung einsetzbar

Der Kommentar überträgt das AGB-Recht auf das Arbeitsrecht. In einem besonderen Abschnitt werden typische Klauseln analysiert, die rechtlich angreifbar sein könnten.

Erstmals in die Kommentierung aufgenommen wurden Klauseln über Vermittlungsvergütungen in Arbeitnehmerüberlassungsverträgen. Schon fast dem traditionellen Kanon gehören Fragen der Compliance an.

Weitere Schwerpunkte sind:
- Rückzahlungsklauseln bei Umzugs- und Fortbildungskosten und überzahlten Entgelts
- Dienstreise und Dienstwagen
- Gehaltsanpassung bei Arbeitnehmern ohne Tarifbezug
- Kurzarbeit und Überstunden
- Direktionsrechtsklauseln
- Freiwilligkeits- und Widerrufsvorbehalt
- Teilkündigungen
- Nebentätigkeiten
- Verschwiegenheitspflicht
- Versetzungsvorbehalt
- Rufbereitschaft und ihre Grenzen
- Verbot der geltungserhaltende Reduktion
- Institut der ergänzenden Vertragsauslegung

Vertieft werden zudem Bereiche erläutert, zu denen es bisher noch keine oder nur wenig Rechtsprechung gibt, die dennoch immer stärker in den Fokus der betrieblichen Vertragspraxis treten.
Die gesamte Kommentierung wurde vollständig auf den neuesten Stand der Rechtsprechung und der Literatur gebracht. Dabei nimmt der Kommentar die BAG-Rechtsprechung ernst und plädiert bei umstrittenen Fragen für die "sichere" Lösung. Dies bedeutet, dass nicht jeder Arbeitgeberwunsch erfüllt werden kann; dafür sind aber rechtliche Risiken praktisch ausgeschlossen.

Mehr anzeigen >>


AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht

99,00inkl. MwSt.

Däubler / Bonin / Deinert

Kommentar zu den §§ 305 bis 310 BGB

Für Vertragsgestaltung und gerichtliche Auseinandersetzungen!

4. Auflage 2014. ISBN 978-3-8006-4760-6


Der Kommentar ist gegenüber der Vorauflage grundlegend überarbeitet: Es greift alle wichtigen Gestaltungsprobleme auf, die sich beim Abschluss und bei der Änderung von Arbeitsverträgen ergeben und benennt wirksame und unwirksame Klauseln. Im Anhang, der rund ein Drittel des Buches ausmacht, werden insgesamt 93 verbreitete Klauseln abgehandelt. Der Katalog reicht von A wie Abrufarbeit und Abtretungsverbot bis zu Z wie Zielvereinbarung und Zurückbehaltungsrecht. Immer geht es um die Frage, was nach den §§ 305 bis 310 BGB noch hinnehmbar ist und was jenseits der Grenze des Unbedenklichen liegt.
Eingehend werden die Internet bezogenen Vertragsklauseln dargestellt und diskutiert, insbesondere die Nutzung informationstechnischer Geräte, speziell zum Thema BYOD - Bring Your Own Device mit allen seinen Ge­staltungsnotwendigkeiten.

Vorteile
- deutlich erweitert gegenüber Vorauflage
- Für die Vertragsgestaltung sowie für die gerichtliche Auseinandersetzung einsetzbar

Der Kommentar überträgt das AGB-Recht auf das Arbeitsrecht. In einem besonderen Abschnitt werden typische Klauseln analysiert, die rechtlich angreifbar sein könnten.

Erstmals in die Kommentierung aufgenommen wurden Klauseln über Vermittlungsvergütungen in Arbeitnehmerüberlassungsverträgen. Schon fast dem traditionellen Kanon gehören Fragen der Compliance an.

Weitere Schwerpunkte sind:
- Rückzahlungsklauseln bei Umzugs- und Fortbildungskosten und überzahlten Entgelts
- Dienstreise und Dienstwagen
- Gehaltsanpassung bei Arbeitnehmern ohne Tarifbezug
- Kurzarbeit und Überstunden
- Direktionsrechtsklauseln
- Freiwilligkeits- und Widerrufsvorbehalt
- Teilkündigungen
- Nebentätigkeiten
- Verschwiegenheitspflicht
- Versetzungsvorbehalt
- Rufbereitschaft und ihre Grenzen
- Verbot der geltungserhaltende Reduktion
- Institut der ergänzenden Vertragsauslegung

Vertieft werden zudem Bereiche erläutert, zu denen es bisher noch keine oder nur wenig Rechtsprechung gibt, die dennoch immer stärker in den Fokus der betrieblichen Vertragspraxis treten.
Die gesamte Kommentierung wurde vollständig auf den neuesten Stand der Rechtsprechung und der Literatur gebracht. Dabei nimmt der Kommentar die BAG-Rechtsprechung ernst und plädiert bei umstrittenen Fragen für die "sichere" Lösung. Dies bedeutet, dass nicht jeder Arbeitgeberwunsch erfüllt werden kann; dafür sind aber rechtliche Risiken praktisch ausgeschlossen.


Mehr anzeigen >>


159,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

Erschienen: 31.07.2014

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 

Mehr anzeigen >>


Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

159,00inkl. MwSt.

Erschienen: 31.07.2014

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 


Mehr anzeigen >>


129,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Beck'sches Formularbuch für die Anwaltskanzlei

Erschienen: 31.07.2014

Alles, was der Anwalt »in eigener Sache« braucht.

2014. Mit CD/DVD. ISBN 978-3-406-64976-9

 

Das Beck'sche Formularbuch für die Anwaltskanzlei bietet ein völlig neuartiges und einzigartiges Kompendium für die "Eigenverwaltung" der Anwaltskanzlei.
In der bewährten Struktur der Beck´schen Formularbücher erhalten angehende wie auch arrivierte Rechtsanwälte und ihre Mitarbeiter Arbeitshilfen für die regelmäßig in der Kanzlei anfallenden Strukturierungs-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben. Von Fragen der Anwaltszulassung über die Kanzleigründung bis hin zur potentiellen Kanzleifusion oder Abwicklung werden sämtliche Themengebiete anhand ausführlich kommentierter Formulare, Muster und Checklisten veranschaulicht. Das Werk richtet sich an Kanzleien jeder Größe und Rechtsform und deckt somit ein äußerst breites Themenspektrum ab. Endlich findet der Anwalt alles, was er zu seiner standesgemäßen Berufsausübung benötigt, in Form zeitsparender Arbeitshilfen in einem Band.


Folgende Bereiche sind behandelt:

  • Zulassung zur Anwaltschaft
  • Kanzleigründung und Finanzierung
  • Gemeinschaftliche Berufsausübung
  • Kanzleifusionen und -spaltungen
  • Altersvorsorge und Vermögensnachfolge
  • Krankenversicherungen und weitere persönliche Versicherungen
  • Betriebliche Versicherungen
  • Kanzleiräume und ihre Ausstattung
  • Kanzleiorganisation
  • Management und Marketing
  • Begründung des Mandats
  • Laufendes Mandat
  • Termin- und Fristenkontrolle
  • Terminprotokolle
  • Korrespondenzführung
  • Beendigung des Mandats
  • Abrechnung mit Mandant, Gegner und Rechtsschutzversicherung
  • Beschäftigungsverhältnisse
  • Stellenausschreibungen
  • Personalmarketing
  • Personalrekrutierung
  • Arbeitsverträge
  • Beanstandung des Arbeitsverhaltens/Kündigungen
  • Zeugnisse
  • Personalführung
  • Ausbildungsverhältnisse
  • Informationstechnologie, Datenschutz und Outsourcing
  • Buchführung und Finanzbuchhaltung
  • Steuerrecht
  • Krise und Insolvenz
  • Syndikusanwälte
  • Anwaltsnotare

 

Die beigefügte CD-ROM enthält alle Formulare (ohne Anmerkungen) zur weiteren Bearbeitung.


Vorteile

  • alles, was der Anwalt in eigener Sache braucht
  • Formulare, Muster, amtliche Vordrucke und Checklisten
  • von erfahrenen Spezialisten pointiert kommentiert

 

Mehr anzeigen >>


Beck'sches Formularbuch für die Anwaltskanzlei

129,00inkl. MwSt.

Erschienen: 31.07.2014

Alles, was der Anwalt »in eigener Sache« braucht.

2014. Mit CD/DVD. ISBN 978-3-406-64976-9

 

Das Beck'sche Formularbuch für die Anwaltskanzlei bietet ein völlig neuartiges und einzigartiges Kompendium für die "Eigenverwaltung" der Anwaltskanzlei.
In der bewährten Struktur der Beck´schen Formularbücher erhalten angehende wie auch arrivierte Rechtsanwälte und ihre Mitarbeiter Arbeitshilfen für die regelmäßig in der Kanzlei anfallenden Strukturierungs-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben. Von Fragen der Anwaltszulassung über die Kanzleigründung bis hin zur potentiellen Kanzleifusion oder Abwicklung werden sämtliche Themengebiete anhand ausführlich kommentierter Formulare, Muster und Checklisten veranschaulicht. Das Werk richtet sich an Kanzleien jeder Größe und Rechtsform und deckt somit ein äußerst breites Themenspektrum ab. Endlich findet der Anwalt alles, was er zu seiner standesgemäßen Berufsausübung benötigt, in Form zeitsparender Arbeitshilfen in einem Band.


Folgende Bereiche sind behandelt:

  • Zulassung zur Anwaltschaft
  • Kanzleigründung und Finanzierung
  • Gemeinschaftliche Berufsausübung
  • Kanzleifusionen und -spaltungen
  • Altersvorsorge und Vermögensnachfolge
  • Krankenversicherungen und weitere persönliche Versicherungen
  • Betriebliche Versicherungen
  • Kanzleiräume und ihre Ausstattung
  • Kanzleiorganisation
  • Management und Marketing
  • Begründung des Mandats
  • Laufendes Mandat
  • Termin- und Fristenkontrolle
  • Terminprotokolle
  • Korrespondenzführung
  • Beendigung des Mandats
  • Abrechnung mit Mandant, Gegner und Rechtsschutzversicherung
  • Beschäftigungsverhältnisse
  • Stellenausschreibungen
  • Personalmarketing
  • Personalrekrutierung
  • Arbeitsverträge
  • Beanstandung des Arbeitsverhaltens/Kündigungen
  • Zeugnisse
  • Personalführung
  • Ausbildungsverhältnisse
  • Informationstechnologie, Datenschutz und Outsourcing
  • Buchführung und Finanzbuchhaltung
  • Steuerrecht
  • Krise und Insolvenz
  • Syndikusanwälte
  • Anwaltsnotare

 

Die beigefügte CD-ROM enthält alle Formulare (ohne Anmerkungen) zur weiteren Bearbeitung.


Vorteile

  • alles, was der Anwalt in eigener Sache braucht
  • Formulare, Muster, amtliche Vordrucke und Checklisten
  • von erfahrenen Spezialisten pointiert kommentiert

 


Mehr anzeigen >>


75,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz

von Wulffen / Schütze

Umfassende Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung von BSG und Obergerichten

8. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-65128-1

 

Der Kommentar erläutert das Zehnte Buch Sozialgesetzbuch, das sich mit dem sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren, dem Schutz der Sozialdaten sowie der Zusammenarbeit der Leistungsträger und ihren Beziehungen zu Dritten befasst.
Die knappe und präzise Kommentierung ist auf die besonderen Anforderungen in Praxis und Ausbildung zugeschnitten.
Gut verständlich und klar geschrieben, bietet das Werk eine umfassende und zuverlässige Informationsquelle zu diesem wichtigen Rechtsgebiet.
Ein Randnummernsystem hilft beim Zitieren und erleichtert den Zugriff auf die jeweils maßgebliche Kommentierung.

Vorteile

  • verfasst von mit dem Sozialverwaltungsrecht besonders vertrauten Autoren
  • umfassende Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung von BSG und Obergerichten
  • zahlreiche Vergleiche mit Regelungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes

Mit der 8. Auflage werden diverse Gesetzesänderungen berücksichtigt.
Dazu zählen u.a.

  • das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften
  • das Dritte Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze,
  • das Gesetz zur Durchführung der VO Nr. 4/2009 und zur Neuordnung bestehender Aus- und Durchführungsbestimmungen auf dem Gebiet des internationalen Unterhaltsverfahrensrechts,
  • das GKV-Versorgungsstrukturgesetz,
  • das Gesetz zur Neuordnung der Organisation der landwirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV-NOG)

 

Mehr anzeigen >>


Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz

75,00inkl. MwSt.

von Wulffen / Schütze

Umfassende Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung von BSG und Obergerichten

8. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-65128-1

 

Der Kommentar erläutert das Zehnte Buch Sozialgesetzbuch, das sich mit dem sozialrechtlichen Verwaltungsverfahren, dem Schutz der Sozialdaten sowie der Zusammenarbeit der Leistungsträger und ihren Beziehungen zu Dritten befasst.
Die knappe und präzise Kommentierung ist auf die besonderen Anforderungen in Praxis und Ausbildung zugeschnitten.
Gut verständlich und klar geschrieben, bietet das Werk eine umfassende und zuverlässige Informationsquelle zu diesem wichtigen Rechtsgebiet.
Ein Randnummernsystem hilft beim Zitieren und erleichtert den Zugriff auf die jeweils maßgebliche Kommentierung.

Vorteile

  • verfasst von mit dem Sozialverwaltungsrecht besonders vertrauten Autoren
  • umfassende Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung von BSG und Obergerichten
  • zahlreiche Vergleiche mit Regelungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes

Mit der 8. Auflage werden diverse Gesetzesänderungen berücksichtigt.
Dazu zählen u.a.

  • das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften
  • das Dritte Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze,
  • das Gesetz zur Durchführung der VO Nr. 4/2009 und zur Neuordnung bestehender Aus- und Durchführungsbestimmungen auf dem Gebiet des internationalen Unterhaltsverfahrensrechts,
  • das GKV-Versorgungsstrukturgesetz,
  • das Gesetz zur Neuordnung der Organisation der landwirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV-NOG)

 


Mehr anzeigen >>


128,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch VI

Reinhardt (Hrsg.)

Gesetzliche Rentenversicherung
Lehr- und Praxiskommentar

3. Auflage 2014 ISBN 978-3-8329-7777-1

 

Das Recht der Rentenversicherung
kommt auch 2013 nicht zur Ruhe. Der Gesetzgeber hat in der zu Ende gehenden Legislatur viele Themen auf die Agenda gebracht, die, hochumstritten, zum Teil Gesetz wurden. Dies, zusammen mit den zahlreichen neuen Gerichtsentscheiden, zu überschauen wie zu bewerten ist eine Herausforderung.

 

Die Neuauflage des LPK – SGB VI
ist auf dem neuesten Stand. Sie berücksichtigt

 

  • alle jüngsten Reformen zur Alterssicherung,
  • sämtliche relevanten Änderungsgesetze (darunter das dritte und vierte Gesetz zur Änderung des SGB IV, das Gesetz zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit in Europa und das Gesetz zur Änderung im Bereich der geringfügigen Beschäftigung),
  • die neueste, z.T. noch nicht veröffentlichte Rechtsprechung zum Rentenrecht.

 


Der Versorgungsausgleich wird mit allen gesetzlichen Neuerungen ausführlich kommentiert. Der praxisnahe gesonderte Teil „Verfahren- und Rechtsschutz“ ist u.a. hierauf angepasst und ebenfalls erweitert. Damit bietet der LPK-SGB VI 2013

 

  • eine für Praxis und Lehre gleichermaßen verständliche und präzise Kommentierung des aktuellen Rentenrechts,
  • behandelt alle Kernprobleme des komplexen Rechtsgebiets auf neuestem Stand und
  • ermöglicht eine verfahrensnahe Argumentation im Streitfall.

 

 

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch VI

128,00inkl. MwSt.

Reinhardt (Hrsg.)

Gesetzliche Rentenversicherung
Lehr- und Praxiskommentar

3. Auflage 2014 ISBN 978-3-8329-7777-1

 

Das Recht der Rentenversicherung
kommt auch 2013 nicht zur Ruhe. Der Gesetzgeber hat in der zu Ende gehenden Legislatur viele Themen auf die Agenda gebracht, die, hochumstritten, zum Teil Gesetz wurden. Dies, zusammen mit den zahlreichen neuen Gerichtsentscheiden, zu überschauen wie zu bewerten ist eine Herausforderung.

 

Die Neuauflage des LPK – SGB VI
ist auf dem neuesten Stand. Sie berücksichtigt

 

  • alle jüngsten Reformen zur Alterssicherung,
  • sämtliche relevanten Änderungsgesetze (darunter das dritte und vierte Gesetz zur Änderung des SGB IV, das Gesetz zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit in Europa und das Gesetz zur Änderung im Bereich der geringfügigen Beschäftigung),
  • die neueste, z.T. noch nicht veröffentlichte Rechtsprechung zum Rentenrecht.

 


Der Versorgungsausgleich wird mit allen gesetzlichen Neuerungen ausführlich kommentiert. Der praxisnahe gesonderte Teil „Verfahren- und Rechtsschutz“ ist u.a. hierauf angepasst und ebenfalls erweitert. Damit bietet der LPK-SGB VI 2013

 

  • eine für Praxis und Lehre gleichermaßen verständliche und präzise Kommentierung des aktuellen Rentenrechts,
  • behandelt alle Kernprobleme des komplexen Rechtsgebiets auf neuestem Stand und
  • ermöglicht eine verfahrensnahe Argumentation im Streitfall.

 

 


Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel