Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Ihre Fachbuchhandlung im Herzen Kassels seit 1818
Warenkorb
179,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht / jedes Jahr Anfang November neu

19. Auflage 2019. Buch. Rund 3000 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72471-8

 

Der "Erfurter" erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts.
Der "Erfurter" erscheint jährlich im Herbst.
Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, EntgtranspG, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROM I -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG.
Vorteile auf einen Blick
- jährlich neu und aktuell
- Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht
- hohe Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit
- die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band
Zur Neuauflage
Die Kommentatoren des Erfurter Kommentars werten die Bandbreite neuester Rechtsprechung und Literatur aus und schaffen damit die Arbeitsgrundlage für eine Vielzahl arbeitsrechtlich relevanter Themen und Gesetze.
Die 19. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand des 1. September 2018 im gesamten Bereich des Arbeitsrechts. So werden zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie das geänderte SGB IX, Betriebsrentenrecht, Datenschutz, Mutterschutz und EntgelttransparenzG werden fortgeschrieben und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt.
Zusätzlicher Schwerpunkt der Neuauflage sind Matrixstrukturen.

Mehr anzeigen >>


Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht / jedes Jahr Anfang November neu

179,00inkl. MwSt.

19. Auflage 2019. Buch. Rund 3000 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72471-8

 

Der "Erfurter" erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts.
Der "Erfurter" erscheint jährlich im Herbst.
Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und Gerichtspraxis kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, EntgtranspG, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROM I -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG.
Vorteile auf einen Blick
- jährlich neu und aktuell
- Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht
- hohe Übersichtlichkeit und gute Lesbarkeit
- die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band
Zur Neuauflage
Die Kommentatoren des Erfurter Kommentars werten die Bandbreite neuester Rechtsprechung und Literatur aus und schaffen damit die Arbeitsgrundlage für eine Vielzahl arbeitsrechtlich relevanter Themen und Gesetze.
Die 19. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand des 1. September 2018 im gesamten Bereich des Arbeitsrechts. So werden zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie das geänderte SGB IX, Betriebsrentenrecht, Datenschutz, Mutterschutz und EntgelttransparenzG werden fortgeschrieben und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt.
Zusätzlicher Schwerpunkt der Neuauflage sind Matrixstrukturen.


Mehr anzeigen >>


149,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht

14. Auflage 2017. Buch. 2928 S. Hardcover
Luchterhand ISBN 978-3-472-08973-5

 

Das Handbuch des Arbeitsrecht (ehemals Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrechts) bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 14. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen.
 
Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.
 
Die Verwirklichung dieses Konzept wird durch die langjährige beratende, kautelarjuristische und forensische Erfahrung der Herausgeber und Autoren ermöglicht.


NEU in der 14. Auflage:

  • Die aktuelle Entwicklung zum Mindestlohn,
  • das Gesetzesvorhaben Beschäftigtendatenschutz einschließlich der Entwicklung auf der Ebene der EU,
  • Gesetzesänderungen bei der Leiharbeit und zur Bekämpfung des Missbrauchs von Werkverträgen,
  • die Änderung des § 309 Nr. 13 BGB mit Auswirkungen auf die Geltendmachung von Ansprüchen i. S. v. Ausschlussfristen, des § 16 Abs. 3 S. 2 BetrAVG, die gesetzgeberischen weiteren Bemühungen zur Herstellung der Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern,
  • das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der weitreichenden Auswirkungen des Anti-Diskriminierungsrechts,
  • die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers?; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers?),
  • Aktualisierung des Streitwertkataloges,
  • Neufassung der Sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Mehr anzeigen >>


Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht

149,00inkl. MwSt.

14. Auflage 2017. Buch. 2928 S. Hardcover
Luchterhand ISBN 978-3-472-08973-5

 

Das Handbuch des Arbeitsrecht (ehemals Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrechts) bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 14. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen.
 
Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.
 
Die Verwirklichung dieses Konzept wird durch die langjährige beratende, kautelarjuristische und forensische Erfahrung der Herausgeber und Autoren ermöglicht.


NEU in der 14. Auflage:

  • Die aktuelle Entwicklung zum Mindestlohn,
  • das Gesetzesvorhaben Beschäftigtendatenschutz einschließlich der Entwicklung auf der Ebene der EU,
  • Gesetzesänderungen bei der Leiharbeit und zur Bekämpfung des Missbrauchs von Werkverträgen,
  • die Änderung des § 309 Nr. 13 BGB mit Auswirkungen auf die Geltendmachung von Ansprüchen i. S. v. Ausschlussfristen, des § 16 Abs. 3 S. 2 BetrAVG, die gesetzgeberischen weiteren Bemühungen zur Herstellung der Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern,
  • das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der weitreichenden Auswirkungen des Anti-Diskriminierungsrechts,
  • die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers?; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers?),
  • Aktualisierung des Streitwertkataloges,
  • Neufassung der Sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Mehr anzeigen >>


13,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsschutzgesetze 2018

Erscheint im Februar 2017 ca.Preis

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: 1. Januar 2018

59. Auflage 2018. Buch. XX, 473 S. Mit Schlaufe. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71786-4

 

Die Textsammlung

enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu

  • Arbeitszeit
  • Betriebssicherheit
  • Elterngeld
  • Gleichbehandlung
  • Jugendarbeitsschutz
  • Kündigungsschutz
  • Mutterschutz
  • Nichtraucherschutz
  • Produktsicherheitsgesetz

 

Mit Stand 1.1.2018

berücksichtigt die bewährte Textsammlung alle Änderungen durch das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts.


Mehr anzeigen >>


Arbeitsschutzgesetze 2018

13,90inkl. MwSt.

Erscheint im Februar 2017 ca.Preis

Der Klassiker zum Arbeitsschutz

Stand: 1. Januar 2018

59. Auflage 2018. Buch. XX, 473 S. Mit Schlaufe. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71786-4

 

Die Textsammlung

enthält alle wichtigen aushangpflichtigen Vorschriften zu

  • Arbeitszeit
  • Betriebssicherheit
  • Elterngeld
  • Gleichbehandlung
  • Jugendarbeitsschutz
  • Kündigungsschutz
  • Mutterschutz
  • Nichtraucherschutz
  • Produktsicherheitsgesetz

 

Mit Stand 1.1.2018

berücksichtigt die bewährte Textsammlung alle Änderungen durch das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts.



Mehr anzeigen >>


239,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann Kommentar zum Sozialrecht

5. Auflage 2017. Buch. XXXVII, 3337 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70154-2

 

Schnelle Hilfe für alle Sozialrechts-Fragen
Das Sozialrecht mit seinen vielfältigen Berührungspunkten z.B. zum Arbeits- und Familienrecht betrifft früher oder später jeden. Der »Kommentar zum Sozialrecht« liefert sowohl Praktikern, die häufig und intensiv mit sozialrechtlichen Problemen befasst sind, als auch denjenigen, die eher in unregelmäßigen Abständen mit sozialrechtlichen Fragen zu tun haben, verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff.

 

Kompakt und aus einem Guss
erläutert das Werk die für die konkrete Rechtsanwendung relevanten Vorschriften aus SGB I bis SGB XII. Zusätzlich bietet es konzentrierte Sammelkommentierungen zu den angrenzenden Bereichen:

  • Europarecht (VO (EG) 883/2004),
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz,
  • BAföG,
  • Kindergeldrecht (EStG).
  • UnterhaltsvorschussG,
  • Wohngeldgesetz sowie zum
  • Sozialgerichtsgesetz.
 

Mit Stand Januar 2017
Eingearbeitet und kommentiert sind alle wichtigen Neuerungen im Sozialrecht, wie z.B.:

  • das 9. SGB-II-ÄnderungsG
  • Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen
  • Flexirentengesetz
  • Pflegereform 2017

Mehr anzeigen >>


Knickrehm / Kreikebohm / Waltermann Kommentar zum Sozialrecht

239,00inkl. MwSt.

5. Auflage 2017. Buch. XXXVII, 3337 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70154-2

 

Schnelle Hilfe für alle Sozialrechts-Fragen
Das Sozialrecht mit seinen vielfältigen Berührungspunkten z.B. zum Arbeits- und Familienrecht betrifft früher oder später jeden. Der »Kommentar zum Sozialrecht« liefert sowohl Praktikern, die häufig und intensiv mit sozialrechtlichen Problemen befasst sind, als auch denjenigen, die eher in unregelmäßigen Abständen mit sozialrechtlichen Fragen zu tun haben, verlässliche Antworten schon beim ersten Zugriff.

 

Kompakt und aus einem Guss
erläutert das Werk die für die konkrete Rechtsanwendung relevanten Vorschriften aus SGB I bis SGB XII. Zusätzlich bietet es konzentrierte Sammelkommentierungen zu den angrenzenden Bereichen:

  • Europarecht (VO (EG) 883/2004),
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz,
  • BAföG,
  • Kindergeldrecht (EStG).
  • UnterhaltsvorschussG,
  • Wohngeldgesetz sowie zum
  • Sozialgerichtsgesetz.
 

Mit Stand Januar 2017
Eingearbeitet und kommentiert sind alle wichtigen Neuerungen im Sozialrecht, wie z.B.:

  • das 9. SGB-II-ÄnderungsG
  • Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen
  • Flexirentengesetz
  • Pflegereform 2017

Mehr anzeigen >>


498,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht

Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht - Individualarbeitsrecht I und II

Gesamtwerk in 2 Bänden

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. Rund 4035 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71801-4
Auch in folgendem Set erhältlich: Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht • Gesamtwerk in 4 Bänden
ISBN 978-3-406-71330-9 696,00 €
Zum Werk:
Das Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht erläutert das gesamte Arbeitsrecht auf rund 7.500 Seiten systematisch und fundiert.
Die Darstellung berücksichtigt
  • die arbeitsrechtlichen Gesetze und Verordnungen (v.a. im Arbeitsschutzrecht)
  • wesentliche Inhalte wichtiger Tarifverträge und Unfallverhütungsvorschriften
  • aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung
  • die von der Rechtswissenschaft entwickelten Lehren und Grundsätze

Band 1enthält die eingetretene Weiterentwicklung der Gesetze und die einschlägige deutsche und europäische Rechtsprechung auf fast allen Gebieten des Arbeitsrechts, insbesondere:
  • die weitere Europäisierung des Arbeitsrechts und deren Auswirkung auf die Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • der seit Inkrafttreten des AGG weitergehende Ausbau von Diskriminierungsverboten in allen Bereichen unter Berücksichtigung des EntgTranspG

Inhalt:
Erstes Buch. Grundlagen und allgemeine Lehren des Arbeitsrechts
1. Abschnitt. Arbeitsrecht als Teil der sozialen Ordnung
2. Abschnitt. Rechtsquellen und sonstige Gestaltungsfaktoren der Arbeitsbedingungen
3. Abschnitt. Geltungsbereich des Arbeitsrechts

Zweites Buch. Individualarbeitsrecht
1. Abschnitt. Begründung des Arbeitsverhältnisses
2. Abschnitt. Inhalt des Arbeitsverhältnisses


Band 2 enthält insbesondere

  • die nationalen und europäischen Aspekte des Arbeitsschutzrechts für das Arbeitsverhältnis
  • Grundlagen und vertiefte Darstellung des Kündigungsrechts
  • Besondere Arbeitsverhältnisse unter Berücksichtigung europarechtlicher Fragestellungen

 

Inhalt:
Zweites Buch. Individualarbeitsrecht
3. Abschnitt. Beendigung und Änderung von Arbeitsbedingungen
4. Abschnitt. Sondergestaltungen von Arbeitsverhältnissen
5. Abschnitt. Berufs- und Betriebsdifferenzierungen im Arbeitsverhältnis
6. Abschnitt. Arbeitsschutzrecht
7. Abschnitt. Recht der betrieblichen Altersversorgung



Mehr anzeigen >>


AGB-Kontrolle im Arbeitsrecht: AGB im Arbeitsrecht

498,00inkl. MwSt.

Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht - Individualarbeitsrecht I und II

Gesamtwerk in 2 Bänden

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. Rund 4035 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71801-4
Auch in folgendem Set erhältlich: Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht • Gesamtwerk in 4 Bänden
ISBN 978-3-406-71330-9 696,00 €
Zum Werk:
Das Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht erläutert das gesamte Arbeitsrecht auf rund 7.500 Seiten systematisch und fundiert.
Die Darstellung berücksichtigt
  • die arbeitsrechtlichen Gesetze und Verordnungen (v.a. im Arbeitsschutzrecht)
  • wesentliche Inhalte wichtiger Tarifverträge und Unfallverhütungsvorschriften
  • aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung
  • die von der Rechtswissenschaft entwickelten Lehren und Grundsätze

Band 1enthält die eingetretene Weiterentwicklung der Gesetze und die einschlägige deutsche und europäische Rechtsprechung auf fast allen Gebieten des Arbeitsrechts, insbesondere:
  • die weitere Europäisierung des Arbeitsrechts und deren Auswirkung auf die Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • der seit Inkrafttreten des AGG weitergehende Ausbau von Diskriminierungsverboten in allen Bereichen unter Berücksichtigung des EntgTranspG

Inhalt:
Erstes Buch. Grundlagen und allgemeine Lehren des Arbeitsrechts
1. Abschnitt. Arbeitsrecht als Teil der sozialen Ordnung
2. Abschnitt. Rechtsquellen und sonstige Gestaltungsfaktoren der Arbeitsbedingungen
3. Abschnitt. Geltungsbereich des Arbeitsrechts

Zweites Buch. Individualarbeitsrecht
1. Abschnitt. Begründung des Arbeitsverhältnisses
2. Abschnitt. Inhalt des Arbeitsverhältnisses


Band 2 enthält insbesondere

  • die nationalen und europäischen Aspekte des Arbeitsschutzrechts für das Arbeitsverhältnis
  • Grundlagen und vertiefte Darstellung des Kündigungsrechts
  • Besondere Arbeitsverhältnisse unter Berücksichtigung europarechtlicher Fragestellungen

 

Inhalt:
Zweites Buch. Individualarbeitsrecht
3. Abschnitt. Beendigung und Änderung von Arbeitsbedingungen
4. Abschnitt. Sondergestaltungen von Arbeitsverhältnissen
5. Abschnitt. Berufs- und Betriebsdifferenzierungen im Arbeitsverhältnis
6. Abschnitt. Arbeitsschutzrecht
7. Abschnitt. Recht der betrieblichen Altersversorgung




Mehr anzeigen >>


129,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeitsrechts-Handbuch

Schaub


Der Handbuch-Klassiker!

17., neu bearbeitete Auflage 2017. Buch. LXXXV, 3057 S. Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70289-1

 

Arbeitsrecht? Schaub!

Das Arbeitsrechts-Handbuch
führt seinen Benutzer sicher durch das gesamte Arbeitsrecht. Systematisch abgehandelt sind alle wichtigen Bereiche vom Individualarbeitsrecht über das Betriebsverfassungsrecht bis zum Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrecht.

Neu erläutert
sind alle Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung. Aktuelle Schwerpunkte bilden
•    die neuen Regeln zur Missbrauchsbekämpfung bei der Leiharbeit – mit Änderungen im AÜG und dem
      neuen § 611a
•    BGB (Arbeitsvertrag)
•    das Gesetz zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie mit seinen Auswirkungen auf das BetrAVG
•    die Änderungen durch das Flexirentengesetz
•    die Neuregelungen im Schwerbehindertenrecht durch das Bundesteilhabegesetz
•    neueste BAG-Entscheidungen zum Mindestlohn, zu Bonuszahlungen und zum AGG

Mehr anzeigen >>


Arbeitsrechts-Handbuch

129,00inkl. MwSt.

Schaub


Der Handbuch-Klassiker!

17., neu bearbeitete Auflage 2017. Buch. LXXXV, 3057 S. Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70289-1

 

Arbeitsrecht? Schaub!

Das Arbeitsrechts-Handbuch
führt seinen Benutzer sicher durch das gesamte Arbeitsrecht. Systematisch abgehandelt sind alle wichtigen Bereiche vom Individualarbeitsrecht über das Betriebsverfassungsrecht bis zum Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrecht.

Neu erläutert
sind alle Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung. Aktuelle Schwerpunkte bilden
•    die neuen Regeln zur Missbrauchsbekämpfung bei der Leiharbeit – mit Änderungen im AÜG und dem
      neuen § 611a
•    BGB (Arbeitsvertrag)
•    das Gesetz zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie mit seinen Auswirkungen auf das BetrAVG
•    die Änderungen durch das Flexirentengesetz
•    die Neuregelungen im Schwerbehindertenrecht durch das Bundesteilhabegesetz
•    neueste BAG-Entscheidungen zum Mindestlohn, zu Bonuszahlungen und zum AGG


Mehr anzeigen >>


199,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

Schaub

Arbeitsrechts-Handbuch (17. Auflage) und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch (12. Auflage) • Set

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung
Handbuch + Formularbuch 
2017. Buch inkl. Online-Nutzung. CXI, 4062 S. Mit Freischaltnummer zum Herunterladen der Vertragsmuster in Dateiform (ohne Anmerkungen). Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71429-0
Zum Handbuch:
Das erfolgreiche Handbuch erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des Arbeitsrechts. Die systematische Darstellung bündelt die verstreuten Vorschriften und zeigt ihr Zusammenwirken in der betrieblichen Praxis auf. Schwerpunkte sind:
  • das Individualarbeitsrecht mit der AGB-Kontrolle, dem Antidiskriminierungsrecht und Kündigungsschutz
  • die betriebliche Altersversorgung
  • die Arbeitnehmerüberlassung
  • der Anspruch auf Mindestlohn
  • die Darstellung des Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrechts
  • das Betriebsverfassungsrecht und das Sprecherausschussgesetz
  • eine Erläuterung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen sowie des Lohnpfändungsrechts

Vorteile auf einen Blick:
  • das gesamte deutsche Arbeitsrecht mit europarechtlichen Bezügen
  • systematisch gegliedert in einem Band
  • als Besonderheit: eine systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder
Zur Neuauflage:
Neuregelungen
  • des § 611a BGB zur Definition des Arbeitsverhältnisses
  • durch das G zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie mit Auswirkungen auf das BetrAVG - überwiegend zum 1.1.2018
  • durch das FlexirentenG
  • im AÜG
  • im Schwerbehindertenrecht durch das BundesteilhabeG
  • beim Mindestlohn, insb. aktuelle Entscheidungen des BAG
  • bei Bonuszahlungen und im AGG
  • Tarifliche Differenzierungsklauseln
  • Arbeitskampfrecht und Schadensersatz
Zielgruppe:
Für Richter, Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen sowie Unternehmensberater.


Zum Formularbuch:
Das Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch ist die praxisgerechte Ergänzung zum Arbeitsrechts-Handbuch. Es enthält zahlreiche Formulare und Muster zum Individualarbeitsrecht (alle Vorgänge vom Beginn bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses), Kollektivarbeitsrecht (Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmung, Betriebsvereinbarungen) und Verfahrensrecht (Vorlagen bei Gerichten aller Instanzen, Zwangsvollstreckung, gerichtliche Verfügungen).
Alle Klauseln sind individuell kombinierbar und über den Online-Zugang verfügbar. Ausführliche Erläuterungen und Hinweise unterstützen die sinnvolle Verwendung der Muster.
Vorteile auf einen Blick:
  • ganze Muster einerseits und einzelne, individuell zu kombinierende Klauseln andererseits
  • rechtliche Erläuterungen, Hintergründe und spezielle Hinweise zu jedem Schritt
  • zahlreiche Verweise auf maßgebliche Urteile und weiterführende Literatur
Zur Neuauflage:
Die Neuauflage berücksichtigt etliche Muster und Formulare, die der Entwicklung in Gesetzgebung und Rechtsprechung entsprechend entwickelt bzw. angepasst werden. Sie bilden die Anforderungen des modernen Arbeitslebens ab, z.B. zu den Themen wie mobile Arbeit, menschengerechte Arbeit, Leistungskontrolle, Entgelt, Urlaub u.v.m.

Mehr anzeigen >>


Kombination Arbeitsrechts-Handbuch und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch

199,00inkl. MwSt.

Schaub

Arbeitsrechts-Handbuch (17. Auflage) und Arbeitsrechtliches Formular- und Verfahrenshandbuch (12. Auflage) • Set

Ein perfektes Duo: Handbuch-Klassiker und praxisgerechte Ergänzung
Handbuch + Formularbuch 
2017. Buch inkl. Online-Nutzung. CXI, 4062 S. Mit Freischaltnummer zum Herunterladen der Vertragsmuster in Dateiform (ohne Anmerkungen). Hardcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71429-0
Zum Handbuch:
Das erfolgreiche Handbuch erläutert kompakt und übersichtlich alle wichtigen Bereiche des Arbeitsrechts. Die systematische Darstellung bündelt die verstreuten Vorschriften und zeigt ihr Zusammenwirken in der betrieblichen Praxis auf. Schwerpunkte sind:
  • das Individualarbeitsrecht mit der AGB-Kontrolle, dem Antidiskriminierungsrecht und Kündigungsschutz
  • die betriebliche Altersversorgung
  • die Arbeitnehmerüberlassung
  • der Anspruch auf Mindestlohn
  • die Darstellung des Koalitions-, Arbeitskampf- und Tarifrechts
  • das Betriebsverfassungsrecht und das Sprecherausschussgesetz
  • eine Erläuterung von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen sowie des Lohnpfändungsrechts

Vorteile auf einen Blick:
  • das gesamte deutsche Arbeitsrecht mit europarechtlichen Bezügen
  • systematisch gegliedert in einem Band
  • als Besonderheit: eine systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder
Zur Neuauflage:
Neuregelungen
  • des § 611a BGB zur Definition des Arbeitsverhältnisses
  • durch das G zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie mit Auswirkungen auf das BetrAVG - überwiegend zum 1.1.2018
  • durch das FlexirentenG
  • im AÜG
  • im Schwerbehindertenrecht durch das BundesteilhabeG
  • beim Mindestlohn, insb. aktuelle Entscheidungen des BAG
  • bei Bonuszahlungen und im AGG
  • Tarifliche Differenzierungsklauseln
  • Arbeitskampfrecht und Schadensersatz
Zielgruppe:
Für Richter, Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen sowie Unternehmensberater.


Zum Formularbuch:
Das Arbeitsrechtliche Formular- und Verfahrenshandbuch ist die praxisgerechte Ergänzung zum Arbeitsrechts-Handbuch. Es enthält zahlreiche Formulare und Muster zum Individualarbeitsrecht (alle Vorgänge vom Beginn bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses), Kollektivarbeitsrecht (Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmung, Betriebsvereinbarungen) und Verfahrensrecht (Vorlagen bei Gerichten aller Instanzen, Zwangsvollstreckung, gerichtliche Verfügungen).
Alle Klauseln sind individuell kombinierbar und über den Online-Zugang verfügbar. Ausführliche Erläuterungen und Hinweise unterstützen die sinnvolle Verwendung der Muster.
Vorteile auf einen Blick:
  • ganze Muster einerseits und einzelne, individuell zu kombinierende Klauseln andererseits
  • rechtliche Erläuterungen, Hintergründe und spezielle Hinweise zu jedem Schritt
  • zahlreiche Verweise auf maßgebliche Urteile und weiterführende Literatur
Zur Neuauflage:
Die Neuauflage berücksichtigt etliche Muster und Formulare, die der Entwicklung in Gesetzgebung und Rechtsprechung entsprechend entwickelt bzw. angepasst werden. Sie bilden die Anforderungen des modernen Arbeitslebens ab, z.B. zu den Themen wie mobile Arbeit, menschengerechte Arbeit, Leistungskontrolle, Entgelt, Urlaub u.v.m.


Mehr anzeigen >>


82,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Der Bestseller zum BetrVG

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

mit Wahlordnung
Handkommentar

 

29. Auflage 2018. Buch. XXXVI, 2362 S. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5594-6

 

Vorteile

  • Schneller Zugriff durch präzisen, praxisbezogenen Stil
  • Ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle
  • Erläuterungen aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet
  • Auch online verfügbar


Zum Werk
Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.

Zur Neuauflage
Schwerpunkte der Ausgabe 2018:

  • 2018 ist wieder Betriebsratswahljahr. Damit besteht ein entsprechend großer Informations- und Beratungsbedarf, dem der pünktlich zur Betriebsratswahl erscheinende Kommentar gerecht wird und sich damit auch als wertvolles Arbeitsmittel für das neu gewählte Gremium anbietet.
  • Die 29. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand im gesamten Bereich der Betriebsverfassung. Sämtliche, relevante höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH wurden ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des kollektiven Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie die praktischen Auswirkungen des Mindestlohngesetzes oder der Tarifeinheit wurden berücksichtigt und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt.

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Darstellung der Grundzüge des neuen AÜG und Vertiefung der hieraus folgenden Neujustierung der Mitbestimmungsrechte des BR
  • Erweiterte Inforechte des BR beim Fremdpersonaleinsatz
  • Betriebsverfassungsrechtliche Einordnung von sog. Onsite-Werkverträgen
  • Neuordnung des Arbeitsschutzes und Mitbestimmung des BR
  • Novellierung des Beschäftigtendatenschutzes durch DSGVO und BDSG nF und betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen
  • Erörterung der Förderungs- und Auskunftspflichten des BR nach dem neuen EntgelttransparenzG und § 80 BetrVG
  • Erweiterung der Förderpflichten des BR (§ 80 BetrVG) nach dem BundesteilhabeG
  • Betriebsverfassungsrechtliche Flankierung von Industrie/Arbeit 4.0 und deren Erscheinungsformen wie Entgrenzung von Arbeitsort undzeit durch Home Office, Mobile Office, mobile devices (Smartphone, Laptop, Tablet usw.), Erreichbarkeit in der Freizeit, (verdeckte) Überwachung beim Einsatz zB von Collaborative Robots (Cobots) und Wearables usw.
  • Social Media (Facebook u.a.) und der Schutz vor Persönlichkeitsverletzungen durch Mitbestimmung des BR.
  • betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen der BVerfG-Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz

Mehr anzeigen >>


Der Bestseller zum BetrVG

82,00inkl. MwSt.

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

mit Wahlordnung
Handkommentar

 

29. Auflage 2018. Buch. XXXVI, 2362 S. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5594-6

 

Vorteile

  • Schneller Zugriff durch präzisen, praxisbezogenen Stil
  • Ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle
  • Erläuterungen aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet
  • Auch online verfügbar


Zum Werk
Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.

Zur Neuauflage
Schwerpunkte der Ausgabe 2018:

  • 2018 ist wieder Betriebsratswahljahr. Damit besteht ein entsprechend großer Informations- und Beratungsbedarf, dem der pünktlich zur Betriebsratswahl erscheinende Kommentar gerecht wird und sich damit auch als wertvolles Arbeitsmittel für das neu gewählte Gremium anbietet.
  • Die 29. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand im gesamten Bereich der Betriebsverfassung. Sämtliche, relevante höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH wurden ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des kollektiven Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie die praktischen Auswirkungen des Mindestlohngesetzes oder der Tarifeinheit wurden berücksichtigt und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt.

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Darstellung der Grundzüge des neuen AÜG und Vertiefung der hieraus folgenden Neujustierung der Mitbestimmungsrechte des BR
  • Erweiterte Inforechte des BR beim Fremdpersonaleinsatz
  • Betriebsverfassungsrechtliche Einordnung von sog. Onsite-Werkverträgen
  • Neuordnung des Arbeitsschutzes und Mitbestimmung des BR
  • Novellierung des Beschäftigtendatenschutzes durch DSGVO und BDSG nF und betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen
  • Erörterung der Förderungs- und Auskunftspflichten des BR nach dem neuen EntgelttransparenzG und § 80 BetrVG
  • Erweiterung der Förderpflichten des BR (§ 80 BetrVG) nach dem BundesteilhabeG
  • Betriebsverfassungsrechtliche Flankierung von Industrie/Arbeit 4.0 und deren Erscheinungsformen wie Entgrenzung von Arbeitsort undzeit durch Home Office, Mobile Office, mobile devices (Smartphone, Laptop, Tablet usw.), Erreichbarkeit in der Freizeit, (verdeckte) Überwachung beim Einsatz zB von Collaborative Robots (Cobots) und Wearables usw.
  • Social Media (Facebook u.a.) und der Schutz vor Persönlichkeitsverletzungen durch Mitbestimmung des BR.
  • betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen der BVerfG-Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz

Mehr anzeigen >>


118,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch III: SGB III

Banafsche / Körtek / Kruse u.a.

Erschienen: 12.06.2015

Der neue LPK-SGB III ist der ideale Ratgeber!

2. Auflage 2014.  ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurden die Instrumente der Arbeitsförderung umfassend reformiert. Inzwischen hat die Praxis der Rechtsberatung erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Gesetz gesammelt, insbesondere zu den neu aufgeworfenen Fragen: Wie sind Ansprüche bei vermehrt aufgeführten Ermessensspielräumen durchzusetzen, wo liegen die Zuständigkeiten, welches Verhalten wird von Arbeitslosen rechtlich gefordert?

Präzise Antworten gibt nun die Neuauflage des LPK-SGB III. Sie nimmt engagiert Stellung etwa zu den Regelungsbereichen

 

  • geringfügige Beschäftigung
  • Weiterbildungsförderung von älteren Arbeitnehmern
  • neu zuständige Träger zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen.

 

Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene erste Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Der LPK-SGB III ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten im Bereich der Arbeitsförderung aus Justiz, Anwaltschaft, Lehre sowie der BA.

 

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch III: SGB III

118,00inkl. MwSt.

Banafsche / Körtek / Kruse u.a.

Erschienen: 12.06.2015

Der neue LPK-SGB III ist der ideale Ratgeber!

2. Auflage 2014.  ISBN 978-3-8329-6537-2

 

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurden die Instrumente der Arbeitsförderung umfassend reformiert. Inzwischen hat die Praxis der Rechtsberatung erste Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Gesetz gesammelt, insbesondere zu den neu aufgeworfenen Fragen: Wie sind Ansprüche bei vermehrt aufgeführten Ermessensspielräumen durchzusetzen, wo liegen die Zuständigkeiten, welches Verhalten wird von Arbeitslosen rechtlich gefordert?

Präzise Antworten gibt nun die Neuauflage des LPK-SGB III. Sie nimmt engagiert Stellung etwa zu den Regelungsbereichen

 

  • geringfügige Beschäftigung
  • Weiterbildungsförderung von älteren Arbeitnehmern
  • neu zuständige Träger zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen.

 

Indem der LPK-SGB III Systematik und Normzweck der Vorschriften sowie die dazu ergangene erste Rechtsprechung auswertet, ermöglicht er eine am gegenwärtigen Stand orientierte Beratung. Nicht gerechtfertigten Forderungen an Arbeitslose wird mit verfassungsrechtlichen Argumenten begegnet, konkrete Ansprüche werden durch zweckmäßige Rechtsgestaltungsvorschläge optimiert.

Der LPK-SGB III ist damit der grundlegende Kommentar für Ausbildung und Praxis. Die Autorinnen und Autoren sind ausgewiesene Experten im Bereich der Arbeitsförderung aus Justiz, Anwaltschaft, Lehre sowie der BA.

 


Mehr anzeigen >>


72,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sozialgesetzbuch XII

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)

11. Auflage 2018. Buch. 1472 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-3700-0

 

Der LPK-SGB XII
ist eine Institution: Seine Aktualität, sein Bezug zur Praxis, seine klare Sprache, seine hohe Kommentierungsdichte und der erschwingliche Preis. Seine fundiert-kritische Auseinandersetzung fördert neue Sachargumente zu Tage und findet bei höchsten Gerichten Gehör. Verzahnt mit anderen sozialrechtlichen Bereichen, insbesondere abgestimmt auf den LPK-SGB II, bietet er rechtssichere Antworten führender Experten.

Reformauflage

Die 11. Auflage
reagiert auf die umwälzenden Änderungen wesentlicher Teile des Sozialrechts:

  • Die Reform des Schwerbehindertenrechts durch das Bundesteilhabegesetz
  • Die Reform des Pflegerechts durch die Pflegestärkungsgesetze I, II und insbesondere III
  • Die Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes 
  • Die Novelle im Bereich der Regelsätze (Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz).

Die Reformen führen zu umfassenden Änderungen im SGB XII, u.a. im Bereich der Eingliederungshilfe, der Zuständigkeiten und der materiellen Ansprüche. Die Neuauflage behandelt alle Auswirkungen auf das Recht der Grundsicherung. 


Besonders hilfreich: Die zu einem späteren Zeitpunkt in Kraft tretenden neuen Eingliederungshilfe-Regeln (dann im SGB IX) werden bereits mit behandelt.

In allen Bereichen aktuell
Die Neuauflage berücksichtigt die Flut neuer Entscheidungen deutscher wie europäischer Gerichte, insbesondere
  • Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Noch“-Verfassungsmäßigkeit der Regelleistungen: Was bedeuten die konkreten Vorgaben aus Karlsruhe zur Auslegung der Tatbestände für die Sozialrechtspraxis? 
  • Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes in der Sache „Dano“ sowie „Alimanovic“ und ihre Auswirkungen für vergleichbare Fälle. 
Eng verzahnt
mit der Neuauflage des LPK SGB II (6. Auflage 2017) sind die Auswirkungen des Rechtsvereinfachungsgesetzes auf das SGB XII durchgängig kommentiert. Die Ansprüche von Migranten sind vertieft dargestellt, die Auswirkungen des Integrationsgesetzes berücksichtigt.

 

Mehr anzeigen >>


Sozialgesetzbuch XII

72,00inkl. MwSt.

Bieritz-Harder / Conradis / Thie (Hrsg.)

11. Auflage 2018. Buch. 1472 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8487-3700-0

 

Der LPK-SGB XII
ist eine Institution: Seine Aktualität, sein Bezug zur Praxis, seine klare Sprache, seine hohe Kommentierungsdichte und der erschwingliche Preis. Seine fundiert-kritische Auseinandersetzung fördert neue Sachargumente zu Tage und findet bei höchsten Gerichten Gehör. Verzahnt mit anderen sozialrechtlichen Bereichen, insbesondere abgestimmt auf den LPK-SGB II, bietet er rechtssichere Antworten führender Experten.

Reformauflage

Die 11. Auflage
reagiert auf die umwälzenden Änderungen wesentlicher Teile des Sozialrechts:

  • Die Reform des Schwerbehindertenrechts durch das Bundesteilhabegesetz
  • Die Reform des Pflegerechts durch die Pflegestärkungsgesetze I, II und insbesondere III
  • Die Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes 
  • Die Novelle im Bereich der Regelsätze (Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz).

Die Reformen führen zu umfassenden Änderungen im SGB XII, u.a. im Bereich der Eingliederungshilfe, der Zuständigkeiten und der materiellen Ansprüche. Die Neuauflage behandelt alle Auswirkungen auf das Recht der Grundsicherung. 


Besonders hilfreich: Die zu einem späteren Zeitpunkt in Kraft tretenden neuen Eingliederungshilfe-Regeln (dann im SGB IX) werden bereits mit behandelt.

In allen Bereichen aktuell
Die Neuauflage berücksichtigt die Flut neuer Entscheidungen deutscher wie europäischer Gerichte, insbesondere
  • Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur „Noch“-Verfassungsmäßigkeit der Regelleistungen: Was bedeuten die konkreten Vorgaben aus Karlsruhe zur Auslegung der Tatbestände für die Sozialrechtspraxis? 
  • Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes in der Sache „Dano“ sowie „Alimanovic“ und ihre Auswirkungen für vergleichbare Fälle. 
Eng verzahnt
mit der Neuauflage des LPK SGB II (6. Auflage 2017) sind die Auswirkungen des Rechtsvereinfachungsgesetzes auf das SGB XII durchgängig kommentiert. Die Ansprüche von Migranten sind vertieft dargestellt, die Auswirkungen des Integrationsgesetzes berücksichtigt.

 


Mehr anzeigen >>


159,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

Erschienen: 31.07.2014

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 

Mehr anzeigen >>


Beck'sches Formularbuch Arbeitsrecht

159,00inkl. MwSt.

Erschienen: 31.07.2014

Das Formularbuch zum Arbeitsrecht.

3. Auflage 2014. ISBN 978-3-406-62565-7

 

In der 3. Auflage wird das erfolgreiche Werk auf den Rechtsstand Januar 2014 gebracht. Einige neue Muster (z.B. zur Prozessbeschäftigung) kommen hinzu, alle übrigen Formulare und Anmerkungen sind gründlich aktualisiert und aufeinander abgestimmt.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Vertragsmuster für alle Teilbereiche des Arbeitsrecht
  • aktuell, umfassend und praxiserprobt
  • verfasst und kommentiert von einer erfahrenen und spezialisierten Autorengruppe

 

Das Beck'sche Formularbuch Arbeitsrecht bietet ausführlich kommentierte, außergerichtliche Muster- und Formulartexte zu allen wesentlichen Themen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Neben dem klassischen Individualarbeitsrecht (von der Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses bis zu seiner Beendigung) werden auch die Bereiche Tarifvertragsrecht, Betriebverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht und Betriebliche Altersversorgung ausführlich behandelt.
Die beigefügte CD-ROM enthält sämtliche Formulare (ohne Anmerkungen).


Das Werk enthält Formulare zu folgenden Themen:

Individualarbeitsrecht
- Anbahnung
- Begründung und Inhalt
- Vergütung
- Sonstige Abreden
- Befristung
- Teilzeit
- Sonderformen
- Auslandsbezug
- Arbeitnehmerüberlassung
- Störungen
- Änderungen
- Betriebsübergang
- Unternehmenskrise
- Beendigung
- Abwicklung

Dienstverträge u.ä.
- Geschäftsführer
- Vorstand
- Freie Mitarbeit
- Handelsvertreter

Betriebsverfassungsrecht
- Beteiligung des Betriebsrats
- Betriebsvereinbarungen

Personalvertretungsrecht

Tarifvertragsrecht
- Besondere Tarifverträge
- Einzelne Klauseln
- Sonstige Abreden

Betriebliche Altersversorgung
- Direktzusagen
- Direktversicherung
- Pensionsfonds
- Betriebliche Altersversorgung und Betriebsübergang
- Sonstige Abreden und Vereinbarungen



 


Mehr anzeigen >>


54,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

 

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. 456 S. Softcover
Deutscher Anwaltverlag ISBN 978-3-8240-1559-7
Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitswelt: Internet, mobile Kommunikation und immer schnellere Datenübertragung eröffnen völlig neue Möglichkeiten. Gleichzeitig müssen Unternehmen die juristischen Rahmenbedingungen kennen und sich danach richten. Hier sind Sie als Anwalt gefragt: Mit dem Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie jetzt in der Lage, Ihre Mandanten im Bereich Digitalisierung kompetent zu beraten!?
Jetzt Experte für „Arbeiten 4.0" werden!

Internet, Social Media, Datenschutz: Alles, was Sie als Anwalt zum Trendthema „Arbeiten 4.0" wissen müssen!

Schöne, neue Arbeitswelt: Dank der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt rasant. Internet, Smartphones, web-basierte Applikationen, Cloud-Speicher und noch vieles mehr sind Hilfsmittel, die ein ganz neues Arbeiten ermöglichen – das sogenannte „Arbeiten 4.0".

Schneller, digitaler und mobiler: Alles eitel Sonnenschein?

Für Unternehmen bietet „Arbeiten 4.0" große Chancen – aber auch viele Risiken, derer sich so manch einer gar nicht bewusst ist. Denn natürlich entstehen mit der Digitalisierung auch juristische Fallstricke, besonders – aber nicht nur – etwa im Bereich Datenschutz und Arbeitszeitrecht. Das bedeutet: Es reicht nicht, nur auf der technischen Seite immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wer die aktuelle Gesetzeslage nicht kennt, bekommt schnell Schwierigkeiten. Für Sie als Anwalt ist das eine große Chance, Ihre Expertise zu beweisen. Und dabei hilft Ihnen das praxisbezogene Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt".

Alles, was Sie zum Thema Arbeitsrecht und Datenschutz wissen müssen!

Sämtliche juristischen Aspekte, die mit der Digitalisierung der Arbeitswelt einhergehen, werden ausführlich behandelt:
  • Internet, Intranet und E-Mail
  • Herausforderungen der Digitalisierung für das Arbeitszeitrecht
  • Überlassung und Nutzung von Arbeitsmitteln wie Smartphones etc.
  • Homeoffice
  • Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media
  • Datenschutz
  • Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten
  • Und noch vieles mehr!
Top-aktuell und praxistauglich – damit Sie Ihre Mandanten unterstützen können!

Was dieses Handbuch so wertvoll macht, sind zum einen die vielen Praxistipps, Beispiele und Mustertexte, zum anderen seine hohe Aktualität: Neueste Entwicklungen wie „Bring Your Own Device" und neue Arbeitsformen wie zum Beispiel Crowdworking werden ausführlich behandelt – sowohl individual- als auch kollektivrechtlich. Mit „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie ab sofort in der Lage, Ihren Mandanten die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen!

Mehr anzeigen >>


Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

54,00inkl. MwSt.

Arbeiten 4.0 - Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt

 

 

Handbuch 
4. Auflage 2018. Buch. 456 S. Softcover
Deutscher Anwaltverlag ISBN 978-3-8240-1559-7
Die Digitalisierung revolutioniert die Arbeitswelt: Internet, mobile Kommunikation und immer schnellere Datenübertragung eröffnen völlig neue Möglichkeiten. Gleichzeitig müssen Unternehmen die juristischen Rahmenbedingungen kennen und sich danach richten. Hier sind Sie als Anwalt gefragt: Mit dem Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie jetzt in der Lage, Ihre Mandanten im Bereich Digitalisierung kompetent zu beraten!?
Jetzt Experte für „Arbeiten 4.0" werden!

Internet, Social Media, Datenschutz: Alles, was Sie als Anwalt zum Trendthema „Arbeiten 4.0" wissen müssen!

Schöne, neue Arbeitswelt: Dank der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich unsere Arbeitswelt rasant. Internet, Smartphones, web-basierte Applikationen, Cloud-Speicher und noch vieles mehr sind Hilfsmittel, die ein ganz neues Arbeiten ermöglichen – das sogenannte „Arbeiten 4.0".

Schneller, digitaler und mobiler: Alles eitel Sonnenschein?

Für Unternehmen bietet „Arbeiten 4.0" große Chancen – aber auch viele Risiken, derer sich so manch einer gar nicht bewusst ist. Denn natürlich entstehen mit der Digitalisierung auch juristische Fallstricke, besonders – aber nicht nur – etwa im Bereich Datenschutz und Arbeitszeitrecht. Das bedeutet: Es reicht nicht, nur auf der technischen Seite immer auf dem neuesten Stand zu sein. Wer die aktuelle Gesetzeslage nicht kennt, bekommt schnell Schwierigkeiten. Für Sie als Anwalt ist das eine große Chance, Ihre Expertise zu beweisen. Und dabei hilft Ihnen das praxisbezogene Handbuch „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt".

Alles, was Sie zum Thema Arbeitsrecht und Datenschutz wissen müssen!

Sämtliche juristischen Aspekte, die mit der Digitalisierung der Arbeitswelt einhergehen, werden ausführlich behandelt:
  • Internet, Intranet und E-Mail
  • Herausforderungen der Digitalisierung für das Arbeitszeitrecht
  • Überlassung und Nutzung von Arbeitsmitteln wie Smartphones etc.
  • Homeoffice
  • Formerfordernisse im Arbeitsrecht und Anwendung neuer Medien
  • Arbeitsschutz
  • Arbeitsrechtliche Aspekte zu Social Media
  • Datenschutz
  • Grenzüberschreitender Verkehr arbeitnehmerbezogener Daten
  • Und noch vieles mehr!
Top-aktuell und praxistauglich – damit Sie Ihre Mandanten unterstützen können!

Was dieses Handbuch so wertvoll macht, sind zum einen die vielen Praxistipps, Beispiele und Mustertexte, zum anderen seine hohe Aktualität: Neueste Entwicklungen wie „Bring Your Own Device" und neue Arbeitsformen wie zum Beispiel Crowdworking werden ausführlich behandelt – sowohl individual- als auch kollektivrechtlich. Mit „Arbeiten 4.0 – Arbeitsrecht und Datenschutz in der digitalisierten Arbeitswelt" sind Sie ab sofort in der Lage, Ihren Mandanten die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen!

Mehr anzeigen >>


Kontakt

A. Freyschmidt's Buchhandlung

Friedrich-Ebert-Straße 130

34119 Kassel, Deutschland


Tel.: 0561 76603712
Fax: 0561 7396828

E-Mail: info@freyschmidts.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freyschmidts Buchhandlung, Kassel